Landeshauptmann Kompatscher zum Anschlag in Nizza

“Unsere Werte sind stärker als jeder Terroranschlag”

Freitag, 15. Juli 2016 | 10:32 Uhr

Bozen/Nizza – "In solch traurigen Stunden dürfen wir uns nicht verunsichern lassen sondern müssen stark sein – unsere Werte sind stärker als jeder Terroranschlag."

Landeshauptmann Arno Kompatscher ist entsetzt darüber, dass der Terrorismus erneut Leid über Frankreich, über Europa bringt. „Attentate auf unschuldige Menschen sind zutiefst verwerflich und feige. Unsere Gedanken und Gefühle sind bei den Opfern und ihren Angehörigen“, sagt der Landeshauptmann, auch im Namen der Landesregierung. „Es gilt mehr denn je, sogar in solch traurigen Stunden, unsere demokratischen Werte noch überzeugter zu verteidigen, mit dem übrigen Europa wieder enger zusammenzurücken und dem Terrorismus mit Entschiedenheit und in aller Härte entgegenzutreten."

In solchen Momenten sei es aber auch wichtig, dass wir Europäer uns nicht von Terror und Angst lenken lassen. „Wir dürfen uns nicht verunsichern lassen, vielmehr müssen wir stark sein, denn unsere Werte der Freiheit und der Offenheit stellen jede Terrorattacke in den Schatten.“

"Der Anschlag von Nizza macht uns sprachlos und erfüllt uns mit Bestürzung"

„Der Anschlag von Nizza macht uns sprachlos und erfüllt uns mit Bestürzung. Wir gedenken der Toten und fühlen mit deren Familien und all jenen, die Opfer dieses feigen Terroranschlages geworden sind. Im Namen des Regionalrates möchte ich all den Betroffenen Solidarität aussprechen. Für terroristische Anschläge dieser Art kann und darf es keine Rechtfertigung geben und unsere Aufgabe ist es, uns nicht von der Angst treiben zu lassen und uns mehr denn je für den Frieden einzusetzen, beispielgebend für das Zusammenleben und die Solidarität zu wirken, auf dass der Hass überwunden und all jenen, die unter Achtung der unterschiedlichen Kulturen und Regeln auf der Suche nach einem besseren Leben sind, Wohlstand gewährleistet werden kann,“ so der Präsident des Regionalrates Thomas Widmann.

Von: ©lpa