Sara Panchetti und Maurizia Mazzotta ernannt

Verkehrsamt Bozen: Zwei Verwaltungsratsmitglieder ersetzt

Dienstag, 07. Juli 2015 | 15:18 Uhr

Bozen – Die Landesregierung hat heute die Nachfolger von Pierangelo „Dado“ Duzzi und Maurizia Mazzotta als Mitglieder des Verwaltungsrates des Verkehrsamts Bozen ernannt. Es sind dies Sara Panchetti und erneut Maurizia Mazzotta.

Pierangelo "Dado" Duzzi hatte im März im Hinblick auf seine Kandidatur bei den Gemeinderatswahlen in Bozen sein Amt als Präsident und Mitglied des Verwaltunsgsrates des Verkehrsamts der Gemeinde Bozen zurückgelegt. Dado Duzzi saß auf Vorschlag der Gemeinde und des Handels- und Dienstleistungsverbands hds im Verwaltungsrat.

"Als seine Nachfolgerin wurde Sara Panchetti von der Gemeinde mit Beschluss vom 8. Juni vorgeschlagen, denn dies obliegt der Gemeinde", erklärte Landeshauptmann Arno Kompatscher bei der heutigen Pressekonferenz. Panchetti wurde nun von der Landesregierung bestätigt und wird wie zuvor Duzzi als Vertreterin des hds und somit der Gemeinde in dem Gremium sitzen.

Maurizia Mazzotta hingegen war im April von ihrer Funktion im Verwaltungsrat des Verkehrsamts zurückgetreten. Sie saß dort auf Vorschlag der Gemeinde Bozen. Aufgrund ihrer Kandidatur bei den Gemeinderatswahlen hat sie dieses Amt zurückgelegt. Da Maurizia Mazzotta ihre Kandidatur später wieder zurückzog, wird sie nun auf Wunsch der Gemeinde wieder in den Verwaltungsrat zurückkehren. Die Landesregierung hat sie mit dem heutigen Beschluss als Vertreterin der Gemeinde im Verwaltungsrat des Verkehrsamts ernannt.

"Laut Satzung des Verkehrsamtes ernennt die Landesregierung die neun Mitglieder des Verwaltungsrates, wobei sechs Mitglieder von der Gemeinde Bozen vorgeschlagen werden und drei von der Landesregierung", erläuterte Kompatscher.

Wer von den Mitgliedern des Verwaltungsrats die Nachfolge von Dado Duzzi als Präsident antritt, bestimmt der Verwaltungsrat selbst.

Von: lpa

Bezirk: Bozen