Carabinieri zeigen zwei Vorbestrafte an

Versuchte Opferstock-Plünderung in Latsch

Sonntag, 20. September 2015 | 12:03 Uhr

Latsch – Die Carabinieri von Schlanders haben mit ihrem Einsatz am gestrigen Samstagnachmittag wohl verhindert, dass der Opferstock der Kirche in Latsch geplündert wird.

Gegen 15.00 Uhr betraten zwei Männer die Ortskirche schossen einige Fotos und machten sich dann daran, den Opferstock zu bearbeiten.

Doch die Anwesenheit der beiden Gäste blieb nicht unbemerkt: Wohl schon im Dorf wurden sie von Anwohnern gesehen und für verdächtig gehalten. Die herbeigerufene Carabinieri-Streife konnte die Männer nach kurzer Zeit ausfindig machen und stoppen. 

Mit doppelseitigem Klebeband wollten sie wohl Münzen und Geldscheine aus dem Opferstock fischen.

Die beiden vorbestraften Männer im Alter von 46 und 28 wurden von den Carabinieri angezeigt.

Von: ©lu

Bezirk: Vinschgau