Südtirolerin wurde erheblich verletzt

Vierschach: Frontalcrash fordert fünf Verletzte

Dienstag, 23. Juni 2015 | 15:27 Uhr

Vierschach – Zwischen Innichen und Vierschach hat ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Dienstag kurz nach Mittag insgesamt fünf Verletzte gefordert.

Während eine 61-jährige Frau aus Südtirol erhebliche Verletzungen davongetragen hat, wurden vier weitere Personen aus Italien leicht verletzt.

Im Einsatz waren der Notarzt, das Weiße Kreuz sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Innichen.

Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Innichen eingeliefert.

Die Unfallermittlungen wurden von der Straßenpolizei geführt.

Von: ©lu

Bezirk: Pustertal