Verkehrsunfall in St. Valentin auf der Haide

Vinschgau: Nächtlicher Unfall fordert drei Verletzte

Dienstag, 07. Juli 2015 | 10:21 Uhr

St. Valentin auf der Haide – Im Obervinschgau hat sich in der Nacht auf heute ein aufsehenerregender Verkehrsunfall ereignet, der drei Verletzte gefordert hat.

Kurz nach Mitternacht kam es auf der Staatsstraße zwischen St. Valentin auf der Haide und den Fischerhäusern zu dem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen – begünstigt durch ein Überholmanöver.

Dabei wurden zwei Frauen aus Tschechien verletzt – eine davon mittelschwer, die andere leicht.

Ein 40-jähriger Mann aus Marokko, der in Richtung Meran unterwegs war, erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Alle Verletzten wurden vom Weißen Kreuz ins Schlanderser Krankenhaus eingeliefert.

Die Carabinieri von Taufers im Münstertal nahmen die Unfallerhebungen vor. Ebenfalls im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr von St. Valentin auf der Haide.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Vinschgau