Ultner muss ins Krankenhaus geflogen werden

Viperbiss auf der Alm

Dienstag, 28. Juni 2016 | 12:00 Uhr

St. Gertraud – Im Ultental konnte gestern dank des schnellen Einsatzes der Flugretter vom Pelikan 1 ein 50-jähriger Ultner gerettet werden.

Dem Mann hat am Nachmittag in der Nähe der Kirchbergalm eine Viper in die Hand gebissen.

Umgehend schwollen Hand und Unterarm an, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Im Bozner Krankenhaus wurde dem 50-Jährigen ein Gegenserum gespritzt.

Von: ©luk

Bezirk: Bozen