Sitzung am 21. April 2016 in Trient

Vorbereitungen auf Dreier-Landtag

Dienstag, 09. Juni 2015 | 12:06 Uhr

Trient – Die drei Landtagspräsidenten von Tirol, Südtirol und Trentino – Herwig van Staa, Thomas Widmann und Bruno Dorigatti – sind gestern im Palazzo Trentini, dem Sitz des Trentiner Landtags, zusammengekommen, um mit den Vorbereitungen für den nächsten Dreier-Landtag zu beginnen. Nach Schwaz im Jahr 2014 ist am 21. April 2016 Trient Gastgeber für die gemeinsame Sitzung der drei Landesparlamente.

Zuvor – am 27. Oktober und am 1. März – wird die interregionale Landtagskommission zusammentreten, um die Tagesordnung zu erstellen. Darauf sollen auch sechs Anträge stehen, für die sich sie drei Präsidenten um die Unterschrift von Abgeordneten aus allen drei Landtagen bemühen.

Neben Vorarlberg wird beim Dreier-Landtag in Trient erstmals auch die Provinz Belluno mit Beobachterstatus dabei sein, als Vertreterin jener Gemeinden, die dem historischen Tirol angehörten. Eine solche Einbindung ist auch für den EVTZ vorgesehen.

Von: ©lt