Feuer wurde vermutlich von einer Zigarette ausgelöst

Waldbrand in Branzoll

Donnerstag, 16. April 2015 | 10:12 Uhr

Branzoll – In Branzoll ist es gestern Nachmittag zu einem Waldbrand gekommen. Wie die Bozner Berufsfeuerwehr erklärt, wird Brandstiftung ausgeschlossen. Laut Medienberichten könnte allerdings eine nicht richtig ausgelöschte Zigarette das Feuer verursacht haben.

Insgesamt brannten 500 Quadratmeter Waldfläche. Die Feuerwehren waren noch bis Mitternacht im Einsatz.

Derzeit herrscht aufgrund der Temperaturen hohe Waldbrandgefahr, heißt es aus dem Landesamt für Forstverwaltung.

Die Forstbehörde wird noch genauere Untersuchungen zum Brand in Branzol durchführen, da es als unwahrscheinlich gilt, dass sich das Feuer selbst entzündet hat.

Von: ©mk

Bezirk: Überetsch/Unterland