Rekurs gegen Wahlergebnis eingelegt

Welsberg-Taisten: Sitzverteilung verändert sich

Samstag, 11. Juli 2015 | 09:17 Uhr

Bozen – Im Gemeinderat von Welsberg-Taisten verändert sich die Sitzverteilung. Laut Medienberichten sind bei einer Neuauszählung der Stimmen der Gemeinderatswahlen vom 10. Mai 135 Stimmzettel nachträglich als gültig anerkannt worden.

Die SVP Taisten bekommt dadurch einen Sitz mehr im Gemeinderat, die SVP Welsberg verliert hingegen einen Sitz. Zwischen den beiden Ortsteilen herrscht damit nun ein Gleichgewicht.

Die SVP von Taisten hatte beim Verwaltungsgericht Rekurs gegen das Wahlergebnis eingelegt, weil insgesamt 175 Stimmzettel einer Wahlsektion als ungültig erklärt worden waren.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Pustertal