31-Jährige festgenommen

Wohnungsdiebin in Eppan überrascht

Mittwoch, 29. April 2015 | 10:11 Uhr

Eppan – Wegen Diebstahlversuchs haben die Carabinieri gestern Vormittag in Eppan eine 31-jährige bereits vorbestrafte Frau festgenommen.

Sie packte gegen 10.00 Uhr die Gelegenheit beim Schopf und schritt durch eine Eingangstür, die wegen Sanierungsarbeiten offen stand. Weil der 61-Jährige Besitzer in einem anderen Teil der Wohnung war, hatte die Frau leichtes Spiel und konnte damit beginnen, nach Wertvollem zu suchen.

Indes kam aber der Hausherr herbei, weil er vom Bellen seiner Hunde aufgeschreckt wurde, und ertappte die mutmaßliche Diebin, die zur Flucht ansetzte.

Der 61-Jährige nahm die Verfolgung auf und machte durch lautes Schreien auf sich aufmerksam. Auch die Carabinieir wurden alarmiert. Die flüchtige 31-Jährige konnte schließlich in der Nähe des Hauses gefasst werden.

Für sie klickten die Handschellen wegen versuchten Wohnungseinbruchs. Sie wurde in den Hausarrest überstellt.

Von: ©lu

Bezirk: Überetsch/Unterland