52-jährige Meranerin erheblich verletzt

Zwei Motorradunfälle im Burggrafenamt

Montag, 22. Juni 2015 | 12:00 Uhr

Walten/Tscherms – In Walten kam es am Sonntag gegen 12.30 Uhr laut einem Bericht des Tagblatts Dolomiten an derselben Stelle wie vor zwei Wochen zu einem Motorradunfall. Ein Motorradfahrer, der in Richtung Jaufenpass unterwegs war, stieß mit einem Pkw, der aus der Gegenrichtung kam, zusammen.

Obwohl das Motorrad völlig zerstört wurde, hatte der Fahrer Glück im Unglück und blieb unverletzt. Auch im Pkw wurde niemand verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Aufräumarbeiten. Auch die Carabinieri, der Straßendienst und das Weiße Kreuz Passeier waren im Einsatz.

In Tscherms wurde hingegen am Samstagabend gegen 19.00 Uhr die 52-jährige S. S. aus Meran bei einem Motorradunfall erheblich verletzt. Der Unfall ereignete sich an der der Kreuzung mit der Lebenbergerstraße.

Die Frau ist mit ihrem Fahrzeug gestürzt und erlitt Becken- sowie Oberschenkelverletzungen, Prellungen und Abschürfungen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde die 52-Jährige ins Meraner Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren auch das Weiße und das Rote Kreuz sowie die Carabinieri.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt