Der beste Stand wird am Sonntagabend prämiert.

Auch heuer wieder Mühlbåcha Marktlfescht

Mittwoch, 15. Juli 2015 | 18:30 Uhr

Mühlbach – An diesem Wochenende findet das Mühlbåcha Marktlfescht statt. Das Dorffest wurde erstmals 1986 veranstaltet und steht heuer unter dem Motto „Der alte Markt Mühlbach“. Insbesondere der Umzug am Sonntag wird sich als Höhepunkt der Veranstaltung der Historie des Ortes widmen. Derzeit sind Kostümproben im Gange, und es wird eifrig an Festwägen gebastelt, der Aufbau einzelner Stände ist in vollem Gange.

Die Veranstalter (Organisationskomitee und die 18 teilnehmenden Vereine) legen Wert auf einen qualitätsvolles Fest, weshalb die Stände (Aufbau, Kreativität, Musik, Kulinarik, Sauberkeit …) in einer Art Umfrage bewertet werden. Der beste Stand wird am Sonntagabend prämiert.

Bereits jetzt zeigt sich, dass die teilnehmenden Vereine die Herausforderung angenommen haben und sich um eine gute Wertung bemühen. Die Auswahl an Speisen beispielsweise ist zum Teil recht originell, die Stände sind zum Teil sehr aufwändig konstruiert und dekoriert.

Es gibt einen großen Kinderanimationsbereich mit Hüpfburgen. Als kleinen „soziale“ Maßnahme werden alle Stände ein Getränk (Saft) um 1 Euro anbieten.

Die Betriebe des Ortes haben passend zum Thema ihre Schaufenster gestaltet, sodass das ganze Dorf mittlerweile im Marktlfescht-Fieber zu sein scheint.

PROGRAMM:

FREITAG, 17. JULI

18.00 UHR: EINZUG DES FESTKOMITEES mit den „Brixner Trommlern“

Christoph Prugger und Landesrat Philipp Achammer; und der Bürgerkapelle Mühlbach, begleitet von Bürgermeister ausgehend von der Maria-Hilf-Kapelle durch die Katharina-Lanz-Straße auf den Kirchplatz; Schlüsselübergabe und Erhebung des Marktes Mühlbach zur Stadt

FESTERÖFFNUNG MIT FASSANSTICH
Musikunterhaltung an den verschiedenen Ständen

24.00 UHR: ZAPFENSTREICH

SAMSTAG, 18. JULI

10.00 UHR: BEGINN DES FESTBETRIEBES

Frühschoppen und ganztägig Musikunterhaltung an den verschiedenen Ständen

11.00 UHR: Treffen des Marktlfeschtkomitees mit Vertretern aus Volders,Hemau und Montespertoli am Rathausplatz

24.00 UHR: ZAPFENSTREICH

SONNTAG, 19. JULI

9.00 UHR: HEILIGE MESSE in der Pfarrkirche St. Helena

10.00 UHR: FRÜHSCHOPPEN und ganztägig Musikunterhaltung an den verschiedenen Ständen

14.00 UHR: FESTUMZUG „DER ALTE MARKT MÜHLBACH“; ausgehend vom Moosmüllerweg (Aufstellung um 13 Uhr) über die Pustertaler Straße zur Maria-Hilf-Kapelle, Katharina-Lanz-Straße, Kirchplatz

18.00 UHR: ZIEHUNG MARKTLFESCHT-LOTTERIE auf dem Kirchplatz

22.00 UHR ZAPFENSTREICH

Von: ©ka