David Gazarov Trio aus München schließt die Reihe „colours of music“

Bachologie: Jazz, Bach, Chopin und Oscar Peterson

Freitag, 18. September 2015 | 18:33 Uhr

Meran – Am 21. September gastiert das David Gazarov Trio im Stadttheater. Das Abschlusskonzert der Reihe „colours of music“ der 30. Meraner Musikwochen beginnt um 20.30 Uhr.

Das David Gazarov Trio könnte man als Nachfolge-Band des legendären Jacques Loussier Trios bezeichnen. Die drei Musiker (David Gazarov: Klavier; Mini Schulz: Bass; Meinhard Jenne: Schlagzeug) zeigen – wieder einmal – wie nah sich Bach und Jazz stehen. Der aus Aserbaidschan stammende Pianist David Gazarov ist in den vergangenen 15 Jahren zu einem Spezialisten für Klassik-Jazz-Crossover avanciert. Auf der aktuellen CD „Bachology“ (Enja), die er ausdrücklich Jacques Loussier gewidmet hat, finden sich beeindruckende Versionen des ersten Satzes aus Bachs „Italienischem Konzert“, des „Ave Maria“, der „Air“ und der „Bourrée“. Dazu kommen eigene Kompositionen und eine Hommage an das Oscar Peterson Trio. „Der Aserbaidschaner David Gazarov zeigt mit seinem Trio auf sehr musikalische, anschauliche, technisch brillante Weise, wie man mit der Mathematik Bachs umgehen kann, wie man seine Stücke harmonisch erweitert und wie man dessen Strukturen elegant in neue Formen bringt“, kommentierte das Magazin „Jazzthing“ diese Aufnahmen.

Infos & Tickets

Kartenbüro: Freiheitsstraße 29, Meran
Öffnungszeiten: täglich 9.00 bis 13.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr, sonntags geschlossen
Tel. 0473/49 60 30
E-Mail: office@meranofestival.com
www.meranofestival.com

Von: ©mk