Er war Gründer des Turnvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Bozen

Bozen: Denkmal für Anton Schiestl wiederhergestellt

Mittwoch, 23. September 2015 | 16:48 Uhr

Bozen – Am kommenden Sonntag wird um 11.00 Uhr in Bozen das wiederhergestellte Denkmal für Anton Schiestl (Innsbruck 1832 – Bozen 1900), dem Gründer des Turnvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Bozen, eingeweiht.

Anton Schiestl gilt als der Begründer des ersten Turnvereins im historischen Tirol und kann deshalb auch als der Vater der Zivilgesellschaft Bozens betrachtet werden. Um an diese Persönlichkeit zu erinnern, wurde die historische Gedenktafel für Anton Schiestl, die 1943 bei einem Bombenangriff zerstört wurde, rekonstruiert und soll nun – 111 Jahre nach ihrer Einweihung im Jahr 1904 – wieder an ihrem historischen Standort gegenüber der Bozner Dompfarrkirche aufgestellt werden.

Diese Initiative geht von der Freiwilligen Feuerwehr Bozen und dem Landesverband Tirol/Tiroler Turngau im Österreichischen Turnerbund sowie der Akademischen Turnverbindung Innsbruck aus.

Alle Interessierten sind zur Einweihungsfeier um 11.00 Uhr beim Anton-Schiestl-Brunnen am Pfarrplatz in Bozen eingeladen.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen