Heuer waren alle "Carmen"-Aufführungen ausverkauft

Bregenzer Festspiele starteten Ticketverkauf für 2018

Montag, 21. August 2017 | 15:30 Uhr

Nach der Festspielsaison ist vor der Festspielsaison: Nachdem die 72. Saison der Bregenzer Festspiele am Sonntagabend kurz nach 23.00 Uhr zu Ende gegangen war, startete das Festival Montag früh den Ticketverkauf für das nächste Jahr. Die 73. Bregenzer Festspiele sind von 18. Juli bis 19. August 2018 angesetzt, Georges Bizets “Carmen” soll zumindest 26 Mal auf der Seebühne aufgeführt werden.

Heuer waren bereits beim Saisonstart alle 28 “Carmen”-Aufführungen ausverkauft gewesen, laut dem kaufmännischen Direktor Michael Diem hätten noch “fünf bis sechs weitere” zusätzliche Vorstellungen verkauft werden können. Dass die Bregenzer “Carmen” in diesem Jahr die Marke von 200.000 Besuchern knapp verfehlte, lag nur an zwei Regenabsagen. Mit 193.500 Besuchern auf der Seebühne und insgesamt 256.500 Gästen verzeichneten die Festspiele aber die zweitbeste Saison seit Beginn des Festivals im Jahr 1946.

Als Oper im Festspielhaus wird 2018 “Beatrice Cenci” des deutschen Komponisten Berthold Goldschmidt (bisher nur einmal szenisch aufgeführt) gezeigt. Über das gesamte Programm 2018 werden die Bregenzer Festspiele im November Auskunft geben.

www.bregenzerfestspiele.com

Von: apa