Die 10 Erstplatzierten werden von der Stiftung Südtiroler Sparkasse mit einem Verrechnungsgutschein für weitere 3000 Euro belohnt

Drei Leichtathleten unter den besten 10 Maturanten Südtirols

Montag, 14. September 2015 | 19:31 Uhr

Bozen – Am Montag wurden bei der Prämierungsfeier der besten Maturanten Südtirols auf Schloss Maretsch in Bozen die 30 besten Maturanten ausgezeichnet. Im Schuljahr 2014/15 waren gleich drei Leichtathleten unter den zehn besten Maturanten des Landes vertreten.

Junioren-EM-Teilnehmerin Caren Agreiter wurde dabei sogar als Allerbeste prämiert. Sie hatte im Abschlussjahr sowohl im ersten als auch im zweiten Semester ausschließlich „Zehner“ in ihrem Zeugnis stehen und schloss die Oberschule mit 100 Punkten und Auszeichnung ab. Auch in der Leichtathletik hat die Bruneckerin ein erfolgreiches Jahr hinter sich, denn über 400 m Hürden blieb sie erstmals unter einer Minute und schaffte außerdem die Qualifikation für die Junioren-EM in Eskilstuna. Im Oktober beginnt die 19-Jährige, deren sportliches Fernziel die Teilnahme an den Olympischen Spielen in fünf Jahren ist, ihr Medizinstudium.

Als weitere Leichtathleten landeten Mittelstreckenläufer Dominik Kiem und Bergläufer Markus Kirchler auf dem dritten und siebten Platz.

Der Schülerwettbewerb zeichnet mit dem Ziel, die moderne Bildungspolitik unseres Landes weiter zu ergänzen und besondere Leistungen gezielt zu fördern, jedes Jahr die 30 besten Maturanten mit einem Beitrag von 1000 Euro aus. Die zehn Erstplatzierten werden zusätzlich von der Stiftung Südtiroler Sparkasse mit einem Verrechnungsgutschein für weitere 3000 Euro belohnt.

Von: ©ka