Marketenderinnen spielen wichtige Rolle in der Tradition der Tiroler Schützen.

Erstes Tiroler Marketenderinnentreffen in Terlan

Mittwoch, 29. Juli 2015 | 21:56 Uhr

Terlan – Die Tiroler Marketenderinnen spielen seit jeher eine besondere und wichtige Rolle in der Tradition der Tiroler Schützen. Sie vereinen Zierde, selbstbewusstes Auftreten in Tracht und heimatliebende Gesinnung.

Am Samstag, den 1. August 2015 findet in Terlan das 1. Tiroler Marketenderinnentreffen statt, zu dem die Schützenkompanie Terlan gemeinsam mit den Bundesmarketenderinnen Franziska Jenewein (BTSK), Verena Geier (SSB) und Romina Tomasini (WTSB) einladen. Es soll ein Tag des Zusammentreffens, des Kennenlernens und der Verbundenheit zwischen den Marketenderinnen der drei Bünde sein. Da die Tracht einen wichtigen Punkt in der Tradition unserer Heimat darstellt, wollen wir diese besonders hervorheben.

Handwerker aus Tirol werden zeigen, wie eine Tracht und ihre Bestandteile hergestellt werden; des Weiteren wird im Laufe des Nachmittags die Vielfalt der Trachten Tirols in einer Präsentation aufgezeigt.

Den Höhepunkt des Marketenderinnentreffens wird die gemeinsame Messe bilden, welche von Musikgruppen aus ganz Tirol umrahmt wird. Zudem werden Köstlichkeiten aus allen drei Teilen Tirols angeboten.

Programmablauf

  • Ab 14:00 Uhr: Eintreffen der Marketenderinnen auf dem Festplatz Terlan
  • 14:30 Uhr: Empfang durch den Hauptmann der Schützenkompanie Terlan "Gericht Neuhaus" Andreas Franzelin und der Südtiroler Bundesmarketenderin Verena Geier
  • Eröffnung der Ausstellung "Die Tracht und ihr Handwerk"
  • 15:30 – 16:30 Uhr: Trachtenvorführung auf dem Terlaner Festplatz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft „Lebendige Tracht Südtirol“.
  • 17:00 Uhr: Aufstellung der Marketenderinnen und Formationen
  • 17:30 Uhr: Abmarsch zum Dorfplatz
  • 17:45 Uhr: Begrüßung durch den Hauptmann Andreas Franzelin und den Bürgermeister der Gemeinde Terlan Klaus Runer

    • 18:00 Uhr: Messfeier auf dem Dorfplatz
    • Grußworte von Franziska Jenewein (BTSK), Verena Geier (SSB) und Romina Tomasini (WTSB)
    • Festrede durch Kurt Hafner (SK Terlan "Gericht Neuhaus")
    • Anschließend Abmarsch zum Festplatz, wo man zum geselligen Teil überschreitet.

    Von: ©ka