Der Ethnologische Verein lädt zu neuer Ausgabe des Ethnocafé

Ethnocafé: “Jugend, Identität und Tradition”

Dienstag, 28. April 2015 | 17:51 Uhr

Bozen – Am Mittwoch, den 29. April begrüßt der Ethnologische Verein Südtirol (EVAA) die Dozentin der Universität Trient, Frau Marta Villa. Ab 18.00 Uhr wird die Kulturanthropologin, in der Galerie Museum ar/ge kunst (Museumstraße 29, Bozen), ihre Studie zum Brauchtum unter der jungen männlichen Bevölkerung in Stilfs im Vinschgau vorstellen. Der ar/ge kunst Gallerie Museum Direktor Emanuele Guidi wird das Ethnocafé eröffnen.

Das Ethnocafé ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe in der, bei freiem Eintritt, Themen rund um die Ethnologie präsentiert und diskutiert werden. Ein Ziel der Veranstaltungen ist es, die Ethnologie in Südtirol bekannter zu machen. Zusätzliche Informationen findet man unter www.ev-aa.org.

Ethnocafé am Mittwoch, den 29. April 2015
18:00 Uhr, ar/ge kunst Galerie Museum
Museumstraße 29, Bozen

Von: ©mh