Unabhängigkeitstag in Meran

“Genug Wege führen weg von Rom”

Samstag, 04. Juni 2022 | 23:04 Uhr

Meran – “Zusammenhalt, das ist entscheidend, wenn ein Volk etwas erreichen will. Es braucht den Willen und den Mut, etwas zu verändern. Und das war beim Unabhängigkeitstag in Meran zu spüren. Die Tiroler nehmen ihre Zukunft wieder selbst in die Hand”, meint der Südtiroler Schützenbund.

“Es war ein Volksfest der besonderen Art, ein stimmungsvolles Fest für Jung und Alt und zugleich eine atemberaubende Willensbekundung in der ehemaligen Hauptstadt Tirols. Abgesehen davon, dass die Südtiroler kulturell und sprachlich überhaupt nicht zu Italien gehören, haben die Menschen erkannt, dass es auch ohne Italien geht. Und dass Italien die eigene Entwicklung bremst. Sie sind überzeugt, dass es der Weg der Unabhängigkeit ist, den es zu beschreiten gilt”, so der Südtiroler Schützenbund.

SSB/Egon Zemmer

“Auch andere nach Unabhängigkeit strebende Völker aus ganz Europa waren dabei: Vertreter aus Katalonien, Flandern, Schottland, Venetien, Toskana, Triest, der Lombardei und dem Baskenland. Eines haben diese Völker alle gemeinsam: Sie gehören alle einem Staat an, der nicht der ihre ist. Sie wollen selbst über ihre Zukunft bestimmen. Seite an Seite kämpfen sie mit den Südtirolern für eine echte Freiheit ohne Fremdbestimmung. Es folgten Grußworte der europäischen Völker”, fährt der Südtiroler Schützenbund fort.

“Steven Vergauwen, der Sprecher der flämischen Volksbewegung VVB betonte, dass Flandern die Forderung der Südtiroler voll und ganz unterstütze, die faschistischen Denkmäler und Relikte aus Südtirol verschwinden zu lassen”, erklärt der Südtiroler Schützenbund. „Gemeinsam werden wir weiter daran arbeiten unser höchstes Ziel zu erreichen. Ein freies Flandern und ein freies Tirol“, so Vergauwen abschließend.

Für Venetien sprach Alberto Montagner der Raixe Venete: „Sie geben uns nicht das Recht zu entscheiden, sie geben uns nicht unsere Selbstbestimmung, wir sind nicht Herren unseres eigenen Schicksals. Keine politische Kraft ist bereit, uns die Autonomie zu geben, die wir gefordert haben und die uns historisch und wirtschaftlich zusteht.“

„Es ist so aufregend wieder mit den restlichen ICEC-Kollegen am iatz!-Tag teilzunehmen. Vielen Dank für eure Entschlossenheit und eure Gastfreundschaft, ihr seid wirklich ein großartiger Partner im Freiheitskampf“, so Anna Arqué aus Katalonien. Zum Selbstbestimmungsreferendum in Katalonien am 1. Oktober 2017 betonte Arqué: „Einige von euch waren damals als internationale Wahlbeobachter mit dabei. Wir danken euch dafür. Ihr seid lebendige Zeugen dessen, was das für die Katalanen und die Demokraten im Allgemeinen bedeutet hat.“

Robin McAlpine von der Scottish Independence Convention meinte es treffend: „Wir gehen nicht als ein Land vorwärts, wir gehen als viele Länder gemeinsam in diese Zukunft der Unabhängigkeit. Unsere Zukunft ist stärker, genau weil wir kleiner sind.“

SSB/Egon Zemmer

Immer wieder durch großen Beifall unterbrochen wurde anschließend die Hauptrede von Stefan Liensberger, Hauptmannes der Onacher Schützen: „Setzen wir uns ein, für das was uns am Herzen liegt. Lassen wir den Gedanken der Freiheit nicht mehr aus, keinen Tag und keine Nacht. Für das gibt es jetzt kein Dankeschön, aber unsere Kinder werden Vergelt’s Gott sagen“, so Liensberger, der seine Rede im Pusterer Dialekt hielt. „Es heißt ja so schön: Alle Wege führen nach Rom. Umgekehrt heißt das aber auch, dass genug Wege auch von Rom wegführen!“, betonte Liensberger abschließend.

“Unrechtsgrenzen können in Europa friedlich richtiggestellt werden, das hat die Geschichte bereits gelehrt. Auch Deutschland wurde 1989 unerwartet und entgegen aller Voraussagen wiedervereint. „Es braucht den Mut zum Bekenntnis, denn nichts ist für immer, und nichts ist für die Ewigkeit”, so das Fazit des Veranstalters des Unabhängigkeitstages.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

77 Kommentare auf "“Genug Wege führen weg von Rom”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Den Weg zum Brennerpass kennt ihr auch..Also packt eure Koffern und ab zum geliebten Vaterland☺

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 3 h

Jo , ich stehe Spalier zum Abschied!

brunecka
brunecka
Superredner
23 Tage 2 h

@ Antonio

ganz deiner meinung!! Ich übernehme gern die kosten für diejienigen antiitalienischen plärra🤪🤪🤪🤪🤪🤪 die sich jenseits der grenze absetzen und nicht wiederkommen🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹! Viva l ‘ italia!!!🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹

Kingu
Kingu
Superredner
23 Tage 2 h
@N. G. wo warst du beim Verlassen des Landes, als ich ging. Hätte ich dir eine Einladung zuvor schicken müssen? Darüber hinaus wollen diese Leute, ja eine Lösung finden mit dem Verbleib auf dem Hoheitsgebiet. Wobei es die ASTAT doch bestätigt und erst im “Wind” ein guter Artikel war, schlecht gebildete Migration ins Land und gut ausgebildete Leute verlassen es, was einleuchtend ist. In einer Bananenrepublik, in der Südtirol nichts nachsteht, bleibt wer muss oder schon hat. Italien ist hoch verschuldet, kann mit den Niederlanden, Irland, Dänemark bzw. dem ganzen Norden nicht mithalten und versinkt in Schulden. Irgendwann wird es… Weiterlesen »
The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 2 h

@brunecka onscheinend hosch in Geschichte nia richtig aufgepasst. Wer do im folschn Lond isch terfat jedn bekonnt sein

bern
bern
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

Italien schafft sich selbst ab….im Jahre 2100 wird Italien nur noch die Hälfte an Einwohner haben, nur noch 30 Millionen. Zukunftsberufe: Insolvenzverwalter und Steuerzahler. Antonio geht unter.

The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 1 h

@N. G. konsch jo gern noch Sizilien odor Neapel gian und ba dor Mafia Spalier stian.

Koane Ahnung von Geschichte obor groaße reden schwingen

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 1 h

@bern Im Jahr 2100 wird bestimmt ein ganz anderes System herrschen..Nationalstaaten werden keine Rolle mehr spielen..Es wird alles global geregelt..

anonymous
anonymous
Kinig
23 Tage 1 h

Gut gekontert

The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 1 h

@Kingu 👏👏👏👏👏 respekt zu den Kommentar 100% deiner Meinug

The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 1 h

@ANTONIO 🤣🤣🤣🤣🤣🤣 na Logisch, es kimp genau is Gegenteil… Grenze werden wider verstärkt

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
23 Tage 34 Min

The hunter..Du hast von Politik keine Ahnung..Wir steuern auf eine Weltregierung zu..Mach die Augen auf..

Mikeman
Mikeman
Kinig
22 Tage 22 h

@ The Hunter
Hat der St………….. hier doch schon längst bewiesen ,große Klappe und nix dahinter!
Es stimmt doch : sag mir mit wehm du gehst und ich sag dir wer du bist,genauer könnts bei dem ……….. nicht zutreffen🤮

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 20 h

@Mikeman dein Sprichwort stimmt wirklich, do wert gegn die Schützn ketzt von Leit de nicht ondors zu tian hobn als Italien und de gonzn Faschistischen Ideologien verherlichen. Es seit traurig obor so isch die Mentalität im Stiefelstaat

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 20 h

@ANTONIO Na bitte willsch du mit dein möchtegern Wissen mit mir über Politik diskutieren?? Wer moanschen erlost in Italien den Schuldenberg de dein ach so toller Staat angehäuft hot. Italien isch Insolventer als Grichenlond und trotzdem glabn do wirklich no ihre is groaße Los gezochn zu hobn🤣🤣🤣🤣🤣

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
22 Tage 19 h

The Hunter.. Das sind nur fiktive Schulden die irgendwann gestrichen werden, wenn da wirklich was dran wäre, müsste Italien schon seit Jahrzehnten pleite sein.. Mafia gibt es nicht nur in Italien sondern in der ganzen Finanzwelt..

bern
bern
Universalgelehrter
22 Tage 18 h

Träum weiter….oder meinst du wirklich, Afrika, die USA und Russland sind kompatibel? LOL

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
22 Tage 17 h

bern..Vor 100 Jahren hätte auch keiner gedacht , dass Europa so zusammenwachsen würde..Niemals nie sagen..

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 16 h

@ANTONIO achso fiktive Schulden🤣🤣🤣🤣 glbsch du wirklich irgen a ondors Lond erlost Schuldn weils in Italien grot Spaß moch? De Bananenrepublik isch schun seit x Jahren Bankrot lei gib sel niamand zua und man redet bis zum lestn Moment ollls schian.

In KOAN ondorn Lond gibs soviel Mafia wia in Italien. Jeder 3e Italiener der a Yacht besitzt hot koan gemeldetes Einkommen… erklär des amol

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 16 h

Wetten dass Antonio keinen italienischen Pass besitzt?

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
22 Tage 16 h

TheHunter Italien wird NIEMALS untergehen..Das ist nur ein Wunschtraum von … wie dich..

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
22 Tage 15 h

SilviaG..Wie kommst du jetzt darauf dass ich kein italienischen Pass besitze?Das muss du näher erklären..Du würdest aber die Wette verlieren..

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 14 h

@ANTONIO Ontwortn af meine frogn kriag i von dir zwor net obor sel hon i mir a net ondorst erwortet.

Wenn Italien so weitermocht geats schneller unter als du denkst, somal der super Stoot iaz International schun af Ramsch-Niveau eingstuft isch

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
22 Tage 14 h

TheHunter Dann würde ich an deiner Stelle schnell auswandern, sonst gehst du auch pleite..

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 4 h

Diese Wette gehe ich ein

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 2 h

@ANTONIO lei weil die Bananenrepublik pleite geat leb i decht gleich guat. I hon meine Sochn long schun in sicherheit gebrocht. Sel tat do in a poor gfolln wenn die Einheimischen auswondorn würden, obor den gfolln moch i ihen sicher net… obor für die wäre sichor no a Plotz in Neapel odor Sizilien frei

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
21 Tage 23 h

Silvia, du bist eine mutige Dame.. Ich überlasse dir den Einsatz.. Du hast noch nicht gesagt wieso du dir so sicher bist.. 😘

The Hunter
The Hunter
Superredner
21 Tage 16 h

@ANTONIO Typisch Italienischer Kommentar. Hosch du epas gegn Fraun??? olls die gleichn

ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
21 Tage 14 h

TheHunter..Ich kann in meinen Kommentaren nichts Frauenfeindliches erkennen..Ich sehe nur das du ein RASSISTISCHES Problem hast..

wellen
wellen
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

In Zeiten gegenseitiger globaler Abhängigkeiten ssind die aus der Zeit gefallen. Außerdem ist Italien eines der fortschrittlichsten Länder in Europs. Von der exzellenten Pandemiebewältigung ganz zu schweigen. Ö und D sind kulturell, politisch, klima und technologisch weit zurückgeblieben. Der ” Südtiroler Sonderweg” sprich SüdtirolSystem ganz zu schweigen.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 3 h

Erklärung bitte! Deutschland und Österreich wäre uns (Italien) kukturell, technologisch und im Klimaschutz UNTERLEGEN? Fortschrittlichsten Länder..?
Bist wohl noch nie im Süden gewesen, ausser am Strand?

Bei dir hackts ein bischen…

anonymous
anonymous
Kinig
23 Tage 2 h

Sooo ein Schwachsinn ,außer der Zeit gefallen bist sicher du
U technologisch ist Õ u D Jahrzehnte voraus

Savonarola
23 Tage 2 h

@ wellen

vergleiche mal alle möglichen Statistiken und Daten. Überall liegt Italien hinter Deutschland, Österreich und ist unter dem europäischen Durchschnitt. Ausser halt bei Werten wie Kriminalität, Steuerhinterziehung, Mafia u.ä.

bern
bern
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@wellen
die Pandemiebekämpfung war in Italien am schlechtesten gemanaged.
Italien fortschrittlich? Das war mal kurz nach dem Krieg….jetzt ist das Gegenteil der Fall. Fahr mal nach Rimini….wie in den 90-er -Jahren: Hotels gleich, Autos gleich….wo sonst findet man noch Fiat Ritmo…einzig die Zigarettenschachteln wurden gegen Handys ausgetauscht.

Galantis
Galantis
Superredner
23 Tage 1 h

@wellen
..sie haben Recht, Italien ist eines der fortschrittlichsten Länder im Bezug auf Korruption, Kriminalität, Arbeitslosigkeit, usw..!

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 2 h

Dieser ewig in einer Zeitschleife gefangene Spatzenverein. Wir schreiben das Jahr 2022 und nicht 1922 🤣🤣

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 31 Min

Ui, bin ich einigen Schützen auf ihre tolle Kopfbedeckung, äh Schlips, getreten? 😉

Savonarola
22 Tage 23 h

@ General Lee

sagt einer, der in seinem Leben nie ein Geschichtebuch gelesen hat

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 20 h

@General Lee an deine Bewertungen sigsch wia alloane mit deiner Meinung bisch. Netamol sel dorechnsch dir aus

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 19 h

@Savonarola Naja, deine Einbildung ist ja immerhin auch eine Bildung! Nur die falsche….

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 19 h

@The Hunter Nö, je mehr Minus, umso mehr hat man recht! Simple Rechnung: Der Standard-Saufi ist ja grundsätzlich gegen alles….

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 16 h

@General Lee 🤣🤣🤣🤣🤣🤣 na bisch du a Troll🤣🤣🤣🤣 deiner rechnung noch muas noch a Wahl die Partei mit die wianigstn Stimmen regiern🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Du redesch dir deine Welt so wias dir grot passt, lei die Faktn sprechn a ondore Sproche

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 16 h

@the Hunter
Lass ihn doch, er hat sonst nix

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 14 h

@SilviaG stimmp den isch nimmor zu helfn mit sein wunschdenkn👍👍. Er moant ba jedn Thema a Experte zu sein obor auser erfundene Thesen kimp nicht außer 🤣🤣🤣🤣

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 14 h

@SilviaG 🤭😂🤣🤣🤣😴😴

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 14 h

@The Hunter Vielleicht pflanz i enk lai?! Die Schlauesten worn die Schützn nia 🤭

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 4 h

@The Hunter
So nach dem Motto des Fuchses, der die Trauben nicht erreicht und sagt: “Die sind eh nur sauer.”
😊

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 2 h

@General Lee Leider isch des drine ernste Meinung a wenns sich noch an Witz unhert.

Obor lei a froge… wer sogen bitte das i ba die Schützen bin?? Isch des so a klassischer Foll von möchtegernwissen🤣🤣🤣🤣🤣🤣

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 25 Min

Sin dal 1918 ERAVAMO, SIAMO e STAREMO in I-T-A-L-I-A 😴 Aus, Amen, finito! Wem das nicht In den Kram passt, darf gerne das Weite suchen, aber lasst alle anderen in Frieden mit eurem fast schon rassistischen Dauergesülze

The Hunter
The Hunter
Superredner
22 Tage 20 h

du beschuligst do Leit rassistisch zu sein und dein gerede isch net zu schämen sondorn a Faschismus pur. Südtirol isch von Italien auf erbärmlichste weise geraubt wordn obor so etwas wia Gischicht isch for a Fremdwort.

Do stian Leit für ihr Recht und gegn a Ungerechtikeit auf Staatsebene ein also denk noch wer sich verziehen soll

Savonarola
22 Tage 19 h

@ General Lee

zu deinen Vorfahren haben die Faschisten gesagt, sie sollen das Weite suchen. Du hast jetzt sicher erkannt, in wessen Gesellschaft du dich befindest.

algunder
algunder
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

freiheit für südtirol !

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 16 h

Ja aber du willst ja immer auswandern @lieber General

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 14 h

@SilviaG Vielleicht bin ich ein Grenzpendler? 😁

SilviaG
SilviaG
Superredner
22 Tage 4 h

@General
Das mag alles sein, aber wer sich so viel Zeit nimmt, hier zu kommentieren wo doch alle so doof sind, der ist nicht ganz giusto. Das selbe gilt für erfundene Zweitwohnsitze mit Hund und Katz und dann beleidigt sein, wenns keiner glaubt

General Lee
General Lee
Superredner
22 Tage 2 h

@SilviaG Die hellste Kerze bist du mal sicher nicht! Nie davon Wind bekommen in deinem (zurückgezogenen?) Leben, dass Leute unter der Woche auch außerhalb Südtirols arbeiten, wohnen und leben können und nur das Wochenende in der Heimat verweilen? 🙄

Offline1
Offline1
Kinig
21 Tage 21 h

@SilviaG…das S !! elbe gilt für Dich auch. Und es sind 2 !! 🐈🐈 😘😘

Offline1
Offline1
Kinig
21 Tage 21 h

@General Lee….Du solltest mit der Dame etwas mehr Nachsicht 😢üben. Denn wer zeitlebens den Blick nur zum nächsten Berghang hat, tut sich mit dem Weitblick naturgemäß etwas schwer….

SilviaG
SilviaG
Superredner
21 Tage 18 h

Weils keiner glaubt…

The Hunter
The Hunter
Superredner
21 Tage 16 h

@Offline1 wenn du Probleme mit insorn Lond hosch konsch jo weitsichtig sein und richtung Sizilien fohrn mit deine poor Sochn. Pll dejenige de do so ibor Lond und Leute spottn solln mir amol erklärn wos sie do holtet

Offline1
Offline1
Kinig
21 Tage 1 h

@The Hunter..ich habe weder Probleme mit Südtirol und den echten SüdtirolernInnen, noch lebe ich dort…

The Hunter
The Hunter
Superredner
20 Tage 15 h

@Offline1 so a Glück. obor wia kimsch du nor ibor a Lond zu spottn wo net amol selbor wohnsch

SilviaG
SilviaG
Superredner
19 Tage 22 h

@The Hunter
Konnts sich nicht leisten

Offline1
Offline1
Kinig
14 Tage 1 h

@SilviaG….Du kennst sicher den Unterschied zwischen Wollen und Können 😘😉…

Storch24
Storch24
Kinig
23 Tage 1 h

Alle raus mit euch nach Österreich , Kickl empfängt euch sicher mit offenen Armen

anonymous
anonymous
Kinig
23 Tage 1 h

Hier ist Tirol du angeben , U wurde von Italien gestohlen,zieh in den Süden ,bei den Müllbergen ist noch ein Plätzchen für dich reserviert

The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 53 Min

in Sizilien solls a gonz schian sein. Konsch gern sem hin fohrn. Bis unkemmen bisch konsch Geschichte lernen wo Südtirol wirklich hin keart

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 24 Min

@anonymous Leg den Schalter in deinem Kopf um

Savonarola
22 Tage 23 h

@ Storch24

du hast gerade das gesagt, was die Faschisten zu deinen Vorfahren gesagt haben. Schäme dich.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

suacht enk a Hobby zb. 🚴‍♂️ 🚣‍♀️ 🤾‍♂️ 🏹 🎣 und lott dein scheiß

Savonarola
22 Tage 23 h

@ reitiatz

du solltest dir auch ein neues Hobby suchen: mal Zeitungen, Geschichte-, Witschafts- und Politikbücher lesen z.B.

The Hunter
The Hunter
Superredner
23 Tage 2 h

Bravo👏👏👏👏, weg von Rom. Es hot koan Sinn das 1 Region a gonzes Lond erholtn soll.

bern
bern
Universalgelehrter
23 Tage 1 h
Neumi
Neumi
Kinig
23 Tage 2 h

Es sind zu viele Wege, das ist das Problem. Versucht mal eine Mehrheit für einen dieser Wege zu finden. Während man sich erst mal auf einen einigen müsste, hat es die Gegenseite leicht.

hefe
hefe
Superredner
22 Tage 17 h

Wusste nicht das schon wieder Fasching ist …….🤮🤮

hefe
hefe
Superredner
22 Tage 17 h

🤮🤮🤮🤮🤮🤮

ieztuets
ieztuets
Tratscher
22 Tage 16 h

Jo amoll in Meran derf man niemar sogn: “Südtirol ist nicht Italien”…

wpDiscuz