Schulpartnerschaft Meran-Görlitz trägt gute Früchte

Gold Award bei Entente Florale: Meraner Stadtverwaltung bedankt sich

Montag, 28. September 2015 | 16:08 Uhr

Meran – Die Stadt Meran wurde bei der Siegerehrung des internationalen Wettbewerbs Entente Florale Europe am 18. September in Bristol mit dem Gold Award ausgezeichnet.

Im Rahmen einer kleinen Feier, die heute Vormittag vor der Landesfürstlichen Burg stattfand, haben sich Stadträtin Gabriela Strohmer und Bürgermeister Paul Rösch bei allen Akteuren bedankt, die einen aktiven Beitrag zu diesem Erfolg geleistet haben. "Die Verleihung des Gold Awards in Bristol beweist, dass sich die Gartenstadt Meran auf europäischer Ebene messen kann", so Strohmer.

Schulpartnerschaft Meran-Görlitz trägt gute Früchte

Im Rahmen der 2010 ins Leben gerufenen Schulpartnerschaft zwischen Meran und Görlitz weilen in diesen Tagen wieder StudentInnen des Beruflichen Schulzentrums "Christoph Lüders" aus Görlitz zu einer Projektwoche in der Kurstadt. Gemeinsam mit ihren Gastgebern, den Kolleginnen und Kollegen des italienischsprachigen Realgymnasiums Gandhi arbeiten sie an aktuellen Themen (Energie aus erneuerbaren Quellen, interkulturelle Zusammenarbeit in Europa). Untergebracht sind die Jugendlichen aus der östlichsten Stadt Deutschlands bei Meraner Gastfamilien. Heute Vormittag wurden die StudentInnen von Bürgermeister Paul Rösch und Ratspräsidentin Francesca Schir im Rathaus willkommen geheißen. Im März 2016 wird eine Klasse des Realgymnasiums nach Görlitz reisen.

Von: ©mk