Literaturnobelpreisträgers Günter Grass

Grass-Haus erwirbt 33 frühe Kunstwerke von Günter Grass

Donnerstag, 31. Mai 2018 | 12:48 Uhr

Das Günter Grass-Haus in Lübeck hat 33 frühe bildkünstlerische Werke des späteren Literaturnobelpreisträgers Günter Grass (“Die Blechtrommel”) erworben. “Die Arbeiten ergänzen unsere Sammlung, die bereits viele Unikate des jungen Künstlers Grass aus den 1950er-Jahren beinhaltet, vortrefflich”, sagte der Leiter der Ausstellungs- und Forschungsstätte, Jörg-Philipp Thomsa, bei der Übergabe der Werke.

Die überwiegend zwischen 1948 und 1952 entstandenen Arbeiten stammen aus dem Besitz der Günter und Ute Grass Stiftung. Der Lübecker Mäzen und Unternehmer Christian Dräger (83) hat den Ankauf ermöglicht. Über den Kaufpreis gab es keine Angaben.

Von: APA/dpa