Mehr als 70 Werke werden bis zum 10. Februar präsentiert

Große El Greco-Werkschau in Paris

Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 11:12 Uhr

El Greco gehört zu den bedeutendsten Malern der Kunstgeschichte. Im Pariser Grand Palais wird dem Künstler (1541-1614) jetzt eine große Retrospektive gewidmet. Mehr als 70 Werke werden bis zum 10. Februar präsentiert, darunter Meisterwerke aus den bedeutendsten Museen weltweit, Leihgaben von Privatsammlern und selten vereinte Serien.

Die Ausstellung illustriert die künstlerische Entwicklung des Malers, der als Dominikos Theotokopoulos auf Kreta geboren wurde und als El Greco, Meister des Goldenen Zeitalters Spaniens, in Toledo starb. Er gilt als einer der untypischsten und modernsten Maler seiner Zeit. Die Werkschau ist in Zusammenarbeit mit dem Pariser Louvre und dem Art Institute of Chicago entstanden, wo sie vom 8. März bis 21. Juni 2020 zu sehen sein wird.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz