Bereits 1894 gab es in Kaltern zwei Kneippanstalten

Gründung des Kneipptreff Kaltern

Dienstag, 19. Juli 2016 | 12:48 Uhr

Kaltern – Der Südtiroler Kneippverband streckt seine Flügel aus. Am Freitag wurde in Kaltern im „Hotel Das Badl“ der erste Kneipptreff gegründet. Bereits 1894 gab es in Kaltern zwei Kneippanstalten, eine im Widum von St. Nikolaus, während die zweite Herr Eduard Röggla in seinem Haus errichtet hatte.

„An diese Tradition der aktiven Gesundheitsförderung und der Verbreitung der Kneipp’schen Gesundheitslehre wollen wir anknüpfen und sie wieder unter den Leuten bekannt und beliebt machen“, sagt die frisch gebackene Sprecherin Angelika Thaler, selbst Kneipp-Gesundheitstrainerin seit sechs Jahren und Vorstandsmitglied im Südtiroler Kneippverband.

Auch Bürgermeisterin Gertrud Benin begrüßte diese neue Initiative und wünscht der flotten Truppe viel Erfolg in ihrer Tätigkeit. Als Programmpunkte gibt es schon eine Wanderung zur Kneippanlage nach Altrei am 20. August mit Kneippärztin Dr. Petra Krauss, sowie Einführungen in das Kneippen und ein Kegelabend, denn Bewegung ist ein wichtiger Pfeiler in der Gesundheitslehre nach Kneipp.

Infos: www.kneipp.it

Von: ©mk

Bezirk: Überetsch/Unterland