Französische Generalkonsul hat Auszeichnung überreicht

Gymnasium “Carducci” in Bozen mit “Label FrancEducation” ausgezeichnet

Donnerstag, 06. Oktober 2022 | 12:57 Uhr

Bozen – Das Qualitätssiegel “Label FrancEducation” wird vom französischen Ministerium für Bildung und auswärtige Angelegenheiten an vorbildliche Bildungseinrichtungen für Französischunterricht außerhalb von Frankreich verliehen. Damit werden Schulen prämiert, die den Schülerinnen und Schülern im Biennium einen verstärkten Französischunterricht bieten und zur Verbreitung der französischen Sprache und Bildung beitragen.

Nun hat auch das italienische Humanistische Gymnasium “Carducci” in Bozen das “Label FrancEducation” erhalten. Dazu sind heute der französische Generalkonsul François Revardeaux, die Honorarkonsulin von Trient Maria Emanuela De Abbondi und die Sprachvertreterin des Institut Français in Mailand, Agnés Pallini-Martin, mit Schuldirektorin Cristina Crepaldi und den Lehrkräften des Projektteams sowie mit dem italienischen Schulamtsleiter Vincenzo Gullotta zusammengetroffen.

“Das Niveau, das am Carducci-Gymnasium geboten wird, findet auch im Ausland Anerkennung”, sagt dazu der italienische Schul- und Kulturlandesrat Giuliano Vettorato. “Es ist ein Beispiel für die ausgezeichnete Arbeit, die an den italienischen Schulen des Landes gemacht wird.”

Direktorin Crepaldi dankte für ihren Einsatz insbesondere den Lehrkräften Novella Carpanese, Mara Battisti und Paola Monaco und erklärte, dass am Carducci-Gymnasium bereits im Biennium französische Geschichte, Geografie und Rechtskunde angeboten wird. Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler bereits am Ende des Bienniums auf das Sprachniveau B1 zu bringen. Zudem stehen eine Französisch-Bibliothek und Austauschprogramme mit französischen Schulen zur Verfügung. Mit der Auszeichnung “Label FrancEducation” wurden bisher nur 14 Schulen in Italien ausgezeichnet. Der Zertifizierungsprozess dauert drei Jahre und wird vom Institut Français überwacht.

Bereits seit Jahren bietet das Humanistische Gymnasium “Carducci” auch die ESABAC-Ausbildung für das Triennium an. Dabei handelt es sich um verstärkten Unterricht in französischer Sprache und Kultur, der zur Erlangung des staatlichen Abschlussdiploms und gleichzeitig des französischen Baccalauréats mit Sprachnachweis B2 führt. Seit 2011 erlangten 194 Schülerinnen und Schüler das ESABAC-Diplom am Carducci-Gymnasium.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz