Am 25. Juni

Italienische Landesbibliothek stellt “Politika 15” vor

Dienstag, 23. Juni 2015 | 18:57 Uhr

Bozen- Günther Pallaver, Dozent für Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck, Elisabeth Alber von der EURAC und Stefan Perini, Direktor des Arbeitsförderungsinstituts sind die Autoren von "Politika15". 

"Politika 15" beleuchtet die verschiedenen Entwicklungen im Politikbereich in Südtirol, welche von der Autonomie geprägt sind. Die Autoren erklären im Jahrbuch die Komplexität dieses Bereichs anhand von Beispielen und Entwicklungen Südtirols.

Unter anderem werden die Europawahlen 2014 in Südtirol behandelt und zwar insbesondere der Vergleich der Parteien SVP-CSU und die Auswirkungen der Europäisierung auf die ethnischen Minderheiten.

"Politika15" wird am Donnerstag, 25. Juni 2015 um 18.00 Uhr in der italienischen Landesbibliothek "Claudia Augusta" in der Kapuzinergasse 28 in Bozen vorgestellt. Die Autoren Günther Pallaver, Elisabeth Alber und Stefan Perini werden anwesend sein. Der Eintritt ist frei.

Von: ©lpa