Personalveränderungen in der Diözese

Julia Linder wird Heimleiterin im Vinzentinum

Mittwoch, 06. Juli 2022 | 11:23 Uhr

Brixen – Diözesanbischof Ivo Muser hat eine Reihe von Personalentscheidungen getroffen, die Pfarreien, kirchliche Einrichtungen und die Kurie betreffen. Unter anderem hat der Bischof Julia Linder zur Heimleiterin am Bischöflichen Institut Vinzentinum und den Neupriester Matthias Kuppelwieser zum Kooperator in Toblach ernannt. In der amtlichen Mitteilung der Diözesanleitung wird auch die bereits bekannt gegebene Ernennung von Beatrix Mairhofer zur Caritas-Direktorin offiziell angeführt.

Die Personalentscheidungen von Bischof Ivo Muser treten in der Regel mit dem 1. September 2022 in Kraft. Wenn die Ernennungen bzw. Entpflichtungen zu einem anderen Datum als dem 1. September wirksam werden, ist dies in der folgenden Übersicht in Klammern angeführt:

 

Beatrix Mairhofer wird zur Caritasdirektorin ernannt (1.8.2022).

Reinhard Demetz wird für weitere drei Jahre als Leiter des Seelsorgeamtes bestätigt.

Markus Felderer wird für weitere drei Jahre als Leiter des Amtes für Schule und Katechese bestätigt.

P. Basilius Schlögl OT, Pfarrer von Sarnthein, Pfarrseelsorger von Pens und Aberstückl, wird zusätzlich zum Pfarrseelsorger von Reinswald und Durnholz ernannt.

P. Andreas Josef Hinsen OT, Seelsorger in der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Bozen, wird zusätzlich zum Seelsorger in den Pfarreien des Sarntales (zukünftige Seelsorgeeinheit) ernannt.

Matthias Kuppelwieser, Neupriester, wird zum Kooperator von Toblach ernannt.

P. Markus Mur OT, Kooperator in Sarnthein, wird von seinem Auftrag entpflichtet und zum Kooperator von St. Leonhard in Passeier ernannt.

P. Shenoy Maniyachery Varghese SVD, Diözesaner Kinder- und Jugendseelsorger und Spiritual am Bischöflichen Institut Vinzentinum in Brixen, wird von seinem Auftrag als Diözesanjugendseelsorger entpflichtet und zum Kooperator in der Seelsorgeeinheit Eisack- und Eggental ernannt.

P. Maurianus Falentino Willem Dacunha SVD wird zum Kooperator der Pfarreien zum hl. Pius X. und zum hl. Johannes Bosco (italienische Seelsorge) in Bozen ernannt (15.8.2022).

P. Christian Blümel OT, Pfarradministrator von Reinswald und Durnholz, wird von diesen Aufträgen entpflichtet.

Paul Campei, Seelsorger in St. Vigil, Enneberg, Welschellen, Untermoi, St. Martin in Thurn und Campill, wird von all seinen Aufträgen entpflichtet (31.7.2022).

Paul Felix Rigo, Heimleiter am Bischöflichen Institut Vinzentinum in Brixen, hat seinen Auftrag zurückgelegt und wird als Heimleiter entpflichtet (17.7.2022).

Julia Linder wird zur Heimleiterin am Bischöflichen Institut Vinzentinum in Brixen ernannt (18.7.2022).

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz