Gitarren-Quartett Los Romeros gastiert im Pavillon des Fleurs

Königliche Familie der Gitarrenmusik

Freitag, 04. September 2015 | 18:17 Uhr

Meran – Am 5. September um 11.00 Uhr setzt das legendäre Gitarren-Ensemble Los Romeros im Pavillon des Fleurs die Reihe matinée classique der 30. Ausgabe der Meraner Musikwochen fort. Celin, Pepe, Lito und Celino Romero interpretieren an diesem Vormittag Kompositionen von Celedonio und Pepe Romero sowie bekannte Werke für Gitarre – von Enrique Granados und Heitor Villa Lobos bis Joaquin Turina, Manuel de Falla und Joaquin Rodrigo.

Der legendäre Celedonio Romero gründete gemeinsam mit seinen Söhnen Celin, Pepe und Angel das renommierte Ensemble Los Romeros, das auch als die „königliche Familie der Gitarrenmusik“ bekannt ist. Die Familie Romero umfasst mittlerweile drei Generationen konzertierender Künstler. Dass es derartig viele Virtuosen desselben Instruments innerhalb einer Familie gibt, ist sowohl einmalig in der Musiklandschaft, als auch beispiellos auf dem Gebiet der klassischen Gitarrenmusik. Seit über 50 Jahren inspiriert das Schaffen dreier Romero-Generationen Komponisten dazu, das Repertoire für Gitarren und Orchester zu bereichern. Um es mit den Worten des spanischen Komponisten Joaquín Rodrigo zu sagen: „Los Romeros haben die Technik des Gitarrenspiels dahingehend entwickelt, Schwieriges einfach aussehen zu lassen. Ohne Zweifel sind sie die Großmeister an der Gitarre.“

Infos & Tickets

Kartenbüro: Freiheitsstraße 29, Meran
Öffnungszeiten: täglich 9 – 13 |17 – 19 Uhr, sonntags geschlossen
Tel. 0473/49 60 30
E-Mail: office@meranofestival.com
www.meranofestival.com

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt