Chormusik aus Österreich und Südtirol

Kulturtipps für die Couch: “CHORantäne” und Leben eines Terroristen

Mittwoch, 20. Mai 2020 | 06:50 Uhr

Bozen – Einen “unvergesslichen Premierenabend mit feinster Chormusik aus Österreich und Südtirol” verspricht der Chorverband Österreich am Mittwoch ab 20 Uhr auf seinem YouTube-Kanal: Für die “Lange Nacht der CHORantäne” wurde aus insgesamt 29 Multivideos von Chören aus ganz Österreich und Südtirol eine knapp zweistündige Sendung zusammengestellt, zu der auch Tourismusverbände Imagevideos aus den jeweiligen Bundesländern zur Verfügung stellen.

“My Life as a Terrorist”: Werk X streamt Hanno Settele

Das Stück “My Life as a Terrorist” nach einem Film von Alexander Oey, in dem der ORF-Journalist Hanno Settele in der Spielzeit 2014/15 sein Theaterdebüt gab, streamt das Werk X ab dem morgigen Donnerstag um 18 Uhr bis zum Sonntag (24. Mai) um 24 Uhr. Die Inszenierung stammt von Ali M. Abdullah, neben Settele stand damals Alexander Simon auf der Bühne. Das Stück geht der Frage nach, was einen Menschen dazu bringt, “andere Menschen im Namen irgendeiner Sache, sei es Revolution oder Religion, tatsächlich zu ermorden”. Anhand der Geschichte des Terroristen Hans-Joachim Klein, der 1975 gemeinsam mit fünf anderen am OPEC-Attentat in Wien beteiligt war, befragt “My Life as a Terrorist” die Radikalisierung eines Einzelnen im Namen einer vermeintlich großen Sache. (https://werk-x.at/im-wohnzimmer/)

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz