Weiterbildung

Kurs: Konflikte in der Elternarbeit – noch Plätze frei

Montag, 28. September 2015 | 10:46 Uhr

Ritten – "Konflikte in der Elternarbeit" mit besonderem Fokus auf Kinder mit Behinderung ist das Thema einer Weiterbildungsveranstaltung für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen am 5. und 6. Oktober in der Bildungseinrichtung "Haus der Familie" am Ritten. Interessierte können sich noch anmelden.

Familie und Schule sind heute gemeinsam für das Wohl von Kindern verantwortlich, besonders wenn es sich um Kinder mit Behinderung handelt. Ein gutes Verhältnis der Bildungs- und Erziehungspartner bei der Betreuung kann die Entwicklung dieser Kinder in entscheidendem Maße unterstützen. Was aber, wenn diese Zusammenarbeit nicht funktionieren will?

Anhand von konkreten Beispielen werden in diesem Seminar Probleme in der Elternarbeit behandelt und Antworten auf die Frage, wie Familie und Schule sich wechselseitig bereichern und ergänzen können.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Dienststelle für Personalentwicklung der Landesabteilung Soziales organisiert und findet am 5. und 6. Oktober in der Bildungseinrichtung "Haus der Familie" am Ritten statt. Interessierte können sich unter www.hdf.it oder unter Tel. 0471/345 172 anmelden.

Eine Übersicht über weitere Fortbildungsveranstaltungen gibt es unter http://www.provinz.bz.it/sozialwesen/download/Calendario_autunno2015_40x81cm_TIPO.pdf.  Dabei hat es für den Kurs "Migration von Frauen und Gewalt" eine Terminänderung gegeben: Der Kurs findet am 3. und 4. Dezember statt.

Von: ©lpa

Bezirk: Salten/Schlern