Südtirol hat ein Bildungsmedien- und Filmportal

LeOn Südtirol mit Comenius-Siegel ausgezeichnet

Dienstag, 28. Juni 2022 | 11:11 Uhr

Bozen – Mit dem Comenius-Siegel 2022 zeichnet die “Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V.” Südtirols Medienportal LeOn als herausragendes digitales Bildungsmedium aus, das nach pädagogischen, didaktischen, ästhetischen und technischen Kriterien konzipiert und realisiert wurde und hohe pädagogische und mediale Qualität aufweist.

“Ich freue mich, dass das Medienportal LeOn Südtirol mit dem angesehenen Comenius-Siegel ausgezeichnet wurde”, sagt Landesrat Philipp Achammer. Damit erhielten die langjährigen Bemühungen des Amtes für Film und Medien der deutschen Landeskulturabteilung um eine stets zeitgemäße und didaktisch hochwertige Medienplattform für die Südtiroler Bildungseinrichtungen die “verdiente Anerkennung”.

Die Direktorin des Amtes, Barbara Weis, ergänzt, dass sich das Angebot von LeOn Südtirol an die gesamte Südtiroler Bevölkerung richte. “Wir stellen mit LeOn Südtirol nicht nur eine laufend wachsende Anzahl an aktuellen didaktischen Online-Medien für die Bildungslandschaft Südtirols zur Verfügung, sondern bieten auch allen Bürgerinnen und Bürgern des Landes Zugang zu hochwertigen Spielfilmen auf DVD sowie zu südtirolspezifischen Dokumentationen, die kostenlos und ohne Anmeldung auf http://leon.bz.it angesehen werden können.” Außerdem beliefert das Amt für Film und Medien im Sommer zahlreiche Kultureinrichtungen mit Spielfilmen, die öffentlich aufgeführt werden dürfen.

Das Medienportal des Amtes versorgt seit vielen Jahren Südtiroler Bildungseinrichtungen (Ober-, Mittel-, Grundschulen, Kindergärten usw.) mit einer stetig wachsenden Anzahl an deutsch- aber auch mehrsprachigen didaktischen Medien. Diese werden speziell für den Unterricht konzipiert und zielen darauf ab, komplexe Themen anschaulich darzustellen. Auf die Aktualität der Medien wird dabei großes Augenmerk gelegt. Im Herbst 2021 erschien das Medienportal des Amtes, nun LeOn Südtirol genannt, in neuem Kleid und mit neuen Funktionen. Der Fokus liegt nun auf den Online-Medien. Rund 40.000 verschiedene Medien werden über die Plattform angeboten.

LeOn Südtirol orientiert sich am gleichnamigen Medienportal des Bundeslandes Tirol (leon.tsn.at). “Die Tiroler Kollegen um den Bereichsleiter Michael Kern haben ihr Portal in der vergangenen Dekade mit sehr viel Einsatz und Expertise aufgebaut und zum Erfolg geführt”, betont Direktorin Weis. Heute sei das Portal von der Tiroler Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Die Zusammenarbeit zwischen dem Tiroler LeOn und LeOn Südtirol biete die Möglichkeit, redaktionelle Synergien zu nutzen und gegenseitig wertvolles Know-how auszutauschen, so Weis abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz