Am 18. Juli ist es soweit

Mark eröffnet die Konzertreihe Musik im Stollen

Dienstag, 14. Juli 2015 | 15:04 Uhr

Ridnaun – Der neunjährige und bereits über die Grenzen hinaus bekannte Mark aus Pfalzen eröffnet heuer die Konzertreihe „Musik im Stollen“ in der BergbauWelt Ridnaun Schneeberg. Am Samstag, 18. Juli, ist es soweit. Eine Voranmeldung zur Teilnahme am Konzert ist erforderlich.

Er ist nur neun Jahre alt, hat aber bereits zwei CDs herausgebracht, mehrere Radio- und Konzertauftritte hinter sich und wurde 2013 auch schon zur Sendung „Licht ins Dunkel" auf ORF2 eingeladen. Mit seiner besonderen Stimme hat sich der kleine Mark Gartner aus Pfalzen – Künstlername: Mark – mittlerweile über die Grenzen Südtirols hinaus in die Herzen vieler Menschen gesungen. Zu seinen Darbietungen gehören unter anderem die Klassiker von Heintje und Jantje Smit sowie eigens für ihn komponierte Lieder.

Die Einnahmen aus dem Verkauf seiner CDs lässt der kleine Pusterer im Rahmen der Hilfsaktion der Firma Pfiff Toys „Südtiroler Kinder singen für Südtiroler Kinder in Not" an Mukoviszidose erkrankten Kindern zukommen.

Beim ersten Konzert der Reihe „Musik im Stollen" am kommenden Samstag, 18. Juli, um 20.00 Uhr im Schaustollen der BergbauWelt Ridnaun Schneeberg in Maiern, Ridnaun (Ratschings) wird Mark mit seinem Vater Werner auftreten. Der Eintritt zum Konzert kostet sieben Euro; ein Teil davon geht an Mukoviszidose erkrankte Kinder in Südtirol. Die Konzertkarten müssen unter der Telefonnummer 0472 656364 oder per Mail an mailto:ridnaun.schneeberg@bergbaumuseum.it reserviert werden.

Die elfte Ausgabe der beliebten Konzertreihe geht am 25. Juli mit der Gruppe „Südtiroler Rifflblech" weiter. Den Abschluss am 1. August bildet, wie immer, die Gruppe „Tun na Kata".

Da die Konzerte im Inneren des Bergwerks stattfinden, stellt das Museum Decken zur Verfügung. Warme Kleidung und gutes Schuhwerk werden dennoch empfohlen. Nach den Musikaufführungen gibt es eine warme Suppe in der Knappenstube.

Weitere Informationen gibt es im Südtiroler Bergbaumuseum – Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg, Maiern 48, Ridnaun, in Ratschings (Telefonnummer: 0472 656364) und im Web unter http://www.ridnaun-schneeberg.it/.

Mehr Informationen über die Museen des Landes sind im Internet unter http://www.museen-suedtirol.it/ zu finden.

Von: ©lpa

Bezirk: Pustertal, Wipptal