Am 29. Juni

Matthias Kuppelwieser wird zum Priester geweiht

Freitag, 24. Juni 2022 | 11:08 Uhr

Brixen – Seit 2011 bereitet sich Matthias Kuppelwieser darauf vor, Priester zu werden. Zu Peter und Paul, am Mittwoch, 29. Juni 2022, ist es nun soweit und der 38-jährige Wipptaler empfängt von Bischof Ivo Muser im Brixner Dom die Weihe. Beginn ist um 17.00 Uhr, der Gottesdienst und die Weihe werden live von Radio Grüne Welle übertragen.

Matthias Kuppelwieser ist am 3. Oktober 2021 zum Diakon geweiht worden und hat im vergangenen Jahr Erfahrungen in der Seelsorge gesammelt. Parallel dazu hat er einen Lehrgang an der Universität Innsbruck absolviert.

Ursprünglich hat Matthias Kuppelwieser als Elektriker bzw. Elektrotechniker gearbeitet. 2011 ist er ins Priesterseminar eingetreten. Nachdem er an der Universität Innsbruck die Studienberechtigung erworben hatte, studierte Kuppelwieser in Brixen sowie am Priesterseminar in Trient und schloss das Theologiestudium im Oktober 2020 ab.

Bischof Ivo Muser weiht Kuppelwieser am Mittwoch, 29. Juni 2022, ab 17 Uhr im Brixner Dom zum Priester. Die Primiz wird am Sonntag, 3. Juli, ab 9.30 Uhr in Gossensaß gefeiert; Primizprediger sind Dekan Andreas Seehauser und Pfarrer Josef Gschnitzer.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Matthias Kuppelwieser wird zum Priester geweiht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Galantis
Galantis
Superredner
3 Tage 3 h

..schade um diesen jungen Burschen!

brunner
brunner
Universalgelehrter
3 Tage 4 h

Super! Alles Gute!

wpDiscuz