Neuer Text vom Südtiroler Schriftsteller Toni Bernhart

Michael Juffinger neuer Obmann der Passionsspiele Thiersee

Mittwoch, 02. Juni 2021 | 11:50 Uhr

Bei den Passionsspielen Thiersee ist ein Wechsel an der Spitze vollzogen worden: Bei der Jahreshauptversammlung vergangenen Freitag wurde Michael Juffinger zum neuen Obmann gewählt. Damit löst er nach zwölf Jahren Hans Kröll ab, der Stellvertreter von Juffinger bleibt. Juffinger spielte selbst in der vergangenen Passionsspiel-Saison die Rolle des Jesus. Indes beginnen die Vorbereitungen für die kommenden Spiele, deren Premiere am 12. Juni 2022 über die Bühne gehen wird.

Die Passionsspiele – die nur alle sechs Jahre stattfinden – werden 2022 von Regisseur Norbert Mladek neu inszeniert. Ebenfalls neu sein wird der Text, der vom Südtiroler Schriftsteller Toni Bernhart stammt. Für die Musik wird Kapellmeister Josef Pirchmoser verantwortlich zeichnen. “Die Weichen für ein aufregendes Passionsspieljahr sind gestellt”, hieß es in einer Aussendung am Mittwoch.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz