Spitzenvertreter der A-Capella-Szene auf Schloss Maretsch

Musikalische Zeitreise mit VOCES8

Donnerstag, 25. Juni 2015 | 12:38 Uhr

Bozen – Das britische Vokalensemble VOCES8 wird die Konzertreihe der KLANGfeste am 2. Juli auf Schloss Maretsch eröffnen. Die acht Sängerinnen und Sänger haben sich in den letzten Jahren an die Spitze der A-Capella-Szene gesungen. Mit ihrer unwiderstehlichen Mischung aus früher Polyphonie, Jazz-Arrangements, Pop-Hits und Soundtrack-Klassikern liefern sie Unterhaltung der Extraklasse. Sie begeistern weltweit mit einer überzeugenden Kombination aus musikalischem Können, klanglichem Reiz und mitreißender Bühnenpräsenz.

Neben den dutzenden Konzerten pro Jahr geben sie weltweit auch Workshops und Meisterkurse und erreichen damit jährlich rund 20.000 Kinder und Jugendliche und geben ihre Begeisterung für das Singen weiter.

Mit dem Programm, das auf Schloss Maretsch dargeboten wird, führt VOCES8 das Publikum auf eine Zeitreise vom 16. ins 21. Jahrhundert. Werke der Renaissance und Romantik werden mit zeitgenössischer Musik, Jazz und Pop kombiniert. Neben Kompositionen von Claudio Monteverdi, Sergei Rachmaninov und Giovanni Gabrieli werden auch Spirituals und Hits von Otis Blackwell und Duke Ellington zu hören sein.

Das Konzert findet am 2. Juli auf Schloss Maretsch statt und beginnt um 20.30 Uhr. Karten im Südtiroler Kulturinstitut und bei Athesia Ticket. Infos unter 0471 313800, im Internet: www.kulturinstitut.org

Der Konzertabend wird vom Südtiroler Kulturinstitut organisiert und von der Raiffeisenkasse Bozen, Nordwal colour und der Stiftung Bozner Schlösser unterstützt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen