Preis für ihr Lebenswerk an Kirsten Dene

Nestroy-Preise werden vergeben

Montag, 13. November 2017 | 00:35 Uhr

Im Wiener Ronacher werden Montagabend zum 18. Mal die Nestroy-Preise für die besten Leistungen der vergangenen Theatersaison vergeben. Drei Preisträger stehen bereits fest: Burgschauspielerin Kirsten Dene erhält einen Preis für ihr Lebenswerk, den Autorenpreis bekommt Ayad Akhtar für sein Stück “Geächtet”, als beste Ausstatterin wird Katrin Brack ausgezeichnet.

Unter den nominierten Darstellern befinden sich u.a. Burgschauspieler Joachim Meyerhoff, Lukas Holzhausen vom Volkstheater und der neue Salzburger “Jedermann” Tobias Moretti. In der Kategorie “Beste Schauspielerin” sind u.a. Gerti Drassl und Andrea Jonasson mit Produktionen des Theaters in der Josefstadt sowie Lina Beckmann mit ihrer Titelrolle der “Rose Bernd” bei den Salzburger Festspielen nominiert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz