„Jimi Hendrix der Volksmusik“

Open Air “Herbert-Pixner-Projekt”

Samstag, 20. Juni 2015 | 17:33 Uhr

Walten – Bereits seit mehreren Jahren zählt der Waltner Herbert Pixner zu den angesagtesten Musikern der „alpinen Volksmusikszene“. Durch seinen außergewöhnlichen Stil wurde er von Musikkritikern sogar zum „Jimi Hendrix der Volksmusik“ und zum „Alpenrebell“ gekürt.

Das wohl schönste Konzert gibt Herbert in seiner Heimat, gemeinsam mit Manuel Randi, Werner Unterlechner und seiner Schwester Heidi Pixner, dem „Herbert-Pixner-Projekt“, am 27. Juni 2015 auf der Seebühne am Flecknersee. Dort, etwas unterhalb vom Jaufenpass, wird das Quartett wieder ein klangvolles Feuerwerk auf die Bühne zaubern.

Bei schlechtem Wetter oder zu niedrigen Temperaturen, findet das musikalische Highlight im „Stadl“ vom Wanserhof in Walten statt. Für alle, die nicht mit dem Auto fahren möchten, gibt es die Möglichkeit mit einem Shuttlebus ab St. Leonhard zum Veranstaltungsort zu fahren.

Tickets für das Open Air sind nur mehr bei guten Wetterverhältnissen erhältlich und zwar an der Abendkasse oder Donnerstag und Freitag in den Filialen der Raiffeisenkasse Passeier.

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt