Große Drehtage in Brixen, Schauspieltalente in Aktion

Osterdings: Eat. Watch. Love.

Freitag, 10. Juni 2022 | 21:45 Uhr

Die langersehnten Drehtage für das Projekt Osterdings konnten am Pfingstwochenende endlich stattfinden. Etliche Schauspieltalente trafen sich in Brixen und wurden vor der Kamera zu Hauptrollen und Rahmenfiguren unter der Regie von Samuel Heuberger Reichert. Dieser ist verblüfft vom Engagement aller Mitwirkenden: „Man merkte richtig, mit welcher Begeisterung die Jugendlichen die von ihnen geschriebenen Charaktere in diesen Tagen aufleben ließen. Aber auch alle anderen, die sich hinter der Kamera beteiligten, waren motiviert und immer voll dabei.“

Osterdings/Die Hauptszenen werden gefilmt. Von links: Simon, Regisseur und
Filmemacher Samuel Heuberger Reichert, Filmemacher Moritz Holzinger, Georg

Die Osterdings-Family bedankt sich für die intensive Organisationsarbeit beim Jugenddienst Brixen EO und für die großzügige Unterstützung der Drehtage bei den Sponsoren Brimi, Melix, Plose, Stiftung Sparkasse und der österreichischen Stiftung Markus Malkut.

Das aufgenommene Videomaterial wird nun von professionellen Filmemachern zu 41 Kurzvideos geschnitten, in denen die jugendliche Interpretation des Ostergeheimnisses erzählt wird. Auf die Veröffentlichung können wir uns für die Fastenzeit 2023 freuen.

Osterdings/Jugendliche Stauspieltalente vor der Kamera. Von links: Luis, Georg,
Manuel, Julius, Ruth, Magdalena, Miriam, Hannah mit dem Filmemacher Samuel

Osterdings | Jugenddienst Brixen & Partner

Eat. Watch. Love.

Ostern ist das christliche Highlight schlechthin. Aber welche Botschaften stecken in diesen Feiertagen, die 40 Tage Anlaufzeit brauchen? Osterdings ist ein jugendlicher Antwortversuch darauf. Mit 41 Kurzvideos wird erklärt, beschrieben und aufgezeigt, was Ostern hier und heute für uns bedeuten kann. Zum Mitfiebern auf YouTube und Instagram – ab dem 22.02.23.

Osterdings/Gruppenbild der Osterdings-Family nach den erfolgreichen Drehtagen

Der Jugenddienst Brixen EO ist ein ehrenamtlicher Verein, der sich in seinen 14 Mitgliedspfarreien für die Kinder- und Jugendpastoral einsetzt. Dafür werden Projekte und Aktionen gemeinsam mit Jugendlichen und Ehrenamtlichen geplant und umgesetzt. Ziel ist es dabei innovativ zu bleiben und möglichst viele Bereiche der Jugendwelten abzudecken.

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz