Bis 29. Mai

Perspectives * ART spaces: Neue Ausstellung in der Festung Franzensfeste

Montag, 11. April 2022 | 08:44 Uhr

Franzensfeste – Ein Erlebnis gegen die Blindheit des Alltags – so definieren Kerstin Kahl, Christina Khuen und Torsten Schilling des Kulturvereins Fabrik Azzurro ihre Ausstellung perspectives * ART spaces in der Festung Franzensfeste. Dabei können Menschen auf unterschiedliche Weise Perspektivenwechsel ausprobieren.

Stubenfliegen sind keine besonders gelassenen Tiere: Ständig suchen sie etwas und ständig vergessen sie, was sie eigentlich suchen, oder ändern kurzfristig ihre Meinung, lassen sich ablenken. Und wenn sie dann doch irgendwo angekommen sind, gefällt’s ihnen dort nicht.

Sich ins Sein einer Stubenfliege versetzen können die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung perspectives * ART spaces. Diese ermöglicht es in fünf mobilen Containern, den Betrachtungswinkel in Zeit und Raum zu verschieben, die Perspektive zu ändern. So kann man etwa durch die Zeit reisen, vom Grunde eines Meeresbodens den Walen lauschen, durch die Lüfte radeln und die Welt von oben betrachten, und unter den Wurzeln eines Baumes liegend hinauf zu den Sternen träumen.

„Fabrik Azzurro gibt uns eine Bühne, um unsere Fantasie auszuleben“, erklärt Sabine Gamper, die das Projekt als Kuratorin in seiner Entstehung beraten hat, „in den Containern werden Grenzen aufgebrochen, es tun sich Tiefen und Weiten auf, Welten, die sehr viel größer sind, als die Container selbst.“

Die Ausstellung ist bis 29. Mai in den Innenhöfen der Festung Franzensfeste zu sehen.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz