Voraussetzung geschaffen

PNRR: Ansuchen um Gelder für Studentenwohnheim an der Claudiana

Dienstag, 12. April 2022 | 17:44 Uhr

Bozen – In ihrer heutigen Sitzung hat die Landesregierung die Voraussetzung geschaffen, um einen Teil des Projektes zur Errichtung eines Studentenwohnheims an der Claudiana durch PNRR-Gelder zu finanzieren.

200 neue Unterkünfte für Studierende der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana samt Räumlichkeiten für verschiedene Dienste sollen in den kommenden Jahren realisiert werden. Das Bauvorhaben “Studentenwohnheim Moritzing” ist im Landesinvestitionsprogramm enthalten, die veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund 30 Millionen Euro.

Heute (12. April) hat die Landesregierung die verwaltungstechnische Voraussetzung geschaffen, um 15 Millionen Euro des Gesamtbudgets über Mittel aus dem staatlichen Plan für Wiederaufbau und Resilienz (PNRR) zu finanzieren. Der Beschluss war erforderlich, um zu bestätigen, dass die Voraussetzungen für eine Beantragung der staatlichen Gelder gegeben sind. Unter anderem müssen dazu 60 Prozent der vorgesehenen Bettenkapazität für Studierende mit guter Leistung und begrenzten finanziellen Mitteln zur Verfügung gestellt werden.

“Es ist ein konkretes Beispiel dafür, wie die Mittel aus dem PNRR dazu genutzt werden können, um den Landeshaushalt zu entlasten und Mittel für die Umsetzung anderer Projekte freizumachen”, erläuterte Landeshauptmann Arno Kompatscher im Rahmen der Pressekonferenz nach der Sitzung der Landesregierung. Die gesamte Dokumentation wird nun innerhalb Ostern im Bildungsministerium (MIUR) in Rom eingereicht. Projekte, die aus dem Ausbaufonds finanziert werden, müssen innerhalb 2026 abgerechnet werden und umgesetzt sein.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz