Initiative "Before I die, I'd like to..." vorgestellt

“Politik bist du!”

Montag, 20. April 2015 | 12:07 Uhr

Bozen – Kurz innehalten und nachdenken, auf was es einem im Leben wirklich ankommt – dies der Anstoß, den die Initiative „Before I die, i’d like to ..“, welche im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung 2015 an verschiedenen Orten im ganzen Land durchgeführt wird, geben will. Vorgestellt wurde die Aktion heute von Landesrat Philipp Achammer am Bozner Kornplatz.

Die Bozner Bürger haben sich gleich tatkräftig oder besser gesagt "gedankenkräftig" an der Aktion beteiligt und ihre Gedanken auf die Tafel geschrieben. "Before I die, I’d like to…" – "Bevor ich sterbe, möchte ich…" ist eine Initiative, welche vom Landesamt für Weiterbildung gemeinsam mit Bildungsausschüssen, Weiterbildungsorganisationen und anderen Einrichtungen an 12 öffentlichen Plätzen im Land durchgeführt wird.

Landesrat Philipp Achammer hat die Initiative heute am Bozner Kornplatz vorgestellt und gleichzeitig den Start gegeben für die Aktionstage Politische Bildung 2015, die vom 23. April bis 9. Mai stattfinden und heuer unter dem Motto "Technologie und Umwelt" stehen.

"Ich wünsche mir, dass wir uns viel öfter die Frage stellen, auf was es uns im Leben wirklich ankommt", sagte Landesrat Philipp Achammer, der die Initiative des Landesamtes für Weiterbildung als wertvollen Beitrag zur Sensibilisierung der Bevölkerung für politische Themen sieht und die Bürger und Bürgerinnen zur Teilhabe auffordert.

"Before I die, I’d like to…; Bevor ich sterbe möchte ich…" ist eine Einladung spontan innezuhalten und nachzudenken. An verschiedenen öffentlichen Plätzen im Land werden große Tafeln aufgestellt, auf denen die Bürger ihre Gedanken und Ideen aufschreiben können.

"Jeder und jede hat die Möglichkeit sich zu äußern", erklärt die Mitarbeiterin des Amtes für Weiterbildung, Anika Michelon, die die Initiative betreut. "Wir wollen damit Menschen verschiedenster Gruppen ansprechen, sie für Demokratie, aktive Bürgerschaft, Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung sensibilisieren und allgemein auf die Vielfältigkeit und Wichtigkeit der Politischen Bildung hinweisen", erklärt Anika Michelon.

Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.provinz.bz.it/politische-bildung/ zu finden. Die Ergebnisse bzw. die Ideen und Gedanken, die die Büerger auf die Tafeln schreiben, werden im Anschluss an die Aktion auch online gestellt.

Von: lpa

Bezirk: Bozen