Japan bekannt für seine High-Tech-Toiletten

Projekt in Tokio mit durchsichtigen WC-Anlagen

Samstag, 22. August 2020 | 11:44 Uhr

Öffentlichen Toiletten hängt das Image an, unrein, übelriechend und irgendwie unheimlich zu sein. Der weltberühmte japanische Architekt Shigeru Ban will das auf revolutionäre Weise ändern: mit durchsichtigen Toiletten. Zu bewundern sind diese seit neuestem in einem Park im berühmten Tokioter Szene-Stadtteil Shibuya.

Wenn die Toiletten unverschlossen sind, werden die pastellfarbenen Glaswände durchsichtig. Jeder kann dann von außen auf die weißen, sauberen Klos und Waschbecken sehen. Sobald die Türen schließen, werden die aus Glasschichten und einem Spezialfilm bestehenden Wände undurchsichtig.

Die hypermodernen Toiletten mit ihren strombetriebenen Verwandlungswänden sind Teil eines Projekts der Nippon Foundation namens “The Tokyo Toilet”. Ziel ist eine Wiedergeburt öffentlicher Toiletten als einem Ort, wo man sich wohl und sicher fühlt. “Es gibt zwei Dinge, über die wir beim Betreten einer öffentlichen Toilette besorgt sind, vor allem, wenn sie sich in einem Park befindet. Das Erste ist Sauberkeit und das Zweite ist, ob sich jemand drinnen befindet”, schreibt Ban auf der Projekt-Webseite.

Ban ist einer von 16 Kunstschaffenden, darunter auch seine beiden Architektenkollegen Tadao Ando und Kengo Kuma, die das Projekt unterstützen. Was aber, so fragt sich mancher, wenn es mal zum Stromausfall oder sonstigen Pannen kommt? Keine Sorge, versichern die Projektleiter. Fällt der Strom aus, werden die Glaswände undurchsichtig. Was auch immer passiere, niemand könne hineinsehen.

https://tokyotoilet.jp/en/

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Projekt in Tokio mit durchsichtigen WC-Anlagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 5 Tage

Wer lust hot sich ban geschäft mochn zuazuschaugn bitte gerne i holt net

gafnsana
gafnsana
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ajajaja bitte artikel lesen statt gleich kommentare zu schreiben

Tschoegglberger.
Tschoegglberger.
Superredner
1 Monat 5 Tage

LESEN ! dann schreiben.

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

@gafnsana

Würde ich auch sagen.
Die Wand ist nur durchsichtig wenn die Toilette nicht besetzt ist.

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 4 Tage

vorher lesen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

Anderrrr Die Die im Dorf Richtung Strasse pinkeln .

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Öffentliche Toiletten haben in der Tat für mich immer ein gewisses “Igittigitt” Image. Die Idee finde ich großartig, vorausgesetzt, die “Undurchsichtbarkeit” funktioniert während der Benutzung störungsfrei

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die Japaner sind einfach top ✌️👍😘

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

Eine sehr geniale Idee! 🙂👍
Es gibt eben noch Leute mit Weitblick und Phantasie!

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 5 Tage

Bruneck Pintabichl wor a a “hochmoderna” Toilette… la die Tür hot net funkzioniert… 😂😂😂

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

Du meinst dieses selbsreinigende Klo.
Das lag wahrscheinlich an fehlerhafter Wartung.

Seit einiger Zeit steht dort ein komplett neues Modell!

Aber so kann man auch dad Geld der Allgemeinheit verschleudern! 🙂

wpDiscuz