Veranstaltungsreihe THEMA - der Eintritt ist frei

Reflexion über Mensch und Gesellschaft

Montag, 01. Juni 2015 | 17:36 Uhr

Bozen – Möglichkeiten zur Reflexion über Mensch und Gesellschaft – das bietet THEMA, eine Reihe der Kulturabteilung. Bei der Auftaktveranstaltung am kommenden Freitag (5.Juni) in der Stiftspfarrkirche Kloster Muri-Gries in Bozen geht es um Komplexität und den Umgang mit ihr.

Gesellschaft und individuelles Leben werden zunehmend komplexer und Desorientiertheit nimmt zu. Deswegen versuchen wir, Komplexität zu verringern. Um Komplexität und den Umgang mit ihr, geht es bei der ersten Veranstaltung der Reihe THEMA, die von der Landesabteilung Deutsche Kultur organisiert wird. Strategien hierfür bieten u. a. Politik, Werbung, und Religion. Die Veranstaltungen der Reihe THEMA finden jeweils an Orten statt, die selbst auch Ausdruck von Kultur sind.

Landesrat Philipp Achammer und Abt Benno Malfer laden alle Interessierten am Freitag, 5. Juni 2015 um 20.00 Uhr in die Stiftspfarrkirche Kloster Muri-Gries am Grieser Platz 21 ein.

Zu Wort kommen Prof Klaus Mainzer, Philosoph und Mathematiker an der Technischen Universität München, Prof. Thomas A. Bauer, Kommunikations- und Medienwissenschaftler an der Universität Wien sowie die Brixner Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin Sarah Gutweniger und die stellvertretende Direktorin des Weltmuseums Wien, Barbara Plankensteiner.

Der Direktor der Landesabteilung Deutsche Kultur, Armin Gatterer, moderiert den Abend. Der Eintritt ist frei

Von: ©lu

Bezirk: Bozen