Schwedische Akademie steckt seit Ende 2017 in tiefer Krise

Schwedische Akademie vergibt heuer zwei Literaturnobelpreise

Dienstag, 05. März 2019 | 12:50 Uhr

Nach der Absage der Preisvergabe 2018 werden in diesem Jahr gleich zwei Literaturnobelpreise vergeben. Im Herbst werde ein Preisträger für das Jahr 2018 und einer für das Jahr 2019 gekürt, gab die Nobelstiftung am Dienstag in Stockholm bekannt. Die Schwedische Akademie steckt seit Ende 2017 wegen eines Skandals um Vergewaltigungsvorwürfe und Geheimnisverrat in einer tiefen Krise.

Nach den internen Problemen bei der für die Preisvergabe zuständigen Schwedischen Akademie gelangte die Nobelstiftung zu der Ansicht, dass die Akademie mehrere wichtige Maßnahmen ergriffen habe, um das Vertrauen in die Institution wiederherzustellen. Die Preisvergabe war nicht zum ersten Mal abgesagt worden, zuletzt wurde der Nobelpreis von 1940 bis 1943 wegen des Zweiten Weltkriegs überhaupt nicht vergeben. Die jahrhundertealten Statuten der Akademie lassen auch zu, in diesem Fall im Folgejahr zwei Nobelpreise zu verleihen. Das hat die Akademie in der Vergangenheit bereits mehrmals getan.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schwedische Akademie vergibt heuer zwei Literaturnobelpreise"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
typisch
typisch
Kinig
19 Tage 16 h

Ist tabi u falschauer nominiert?

wpDiscuz