Outdoor und Indoor-Games für junge Erwachsene

Stromlos Zocken am Vigljoch

Montag, 05. September 2022 | 11:07 Uhr

Bozen – Mitte September wartet die Südtiroler Gaming-Initiative „DUNG“ mit dem nächsten besonderen Event auf: ein Hüttenwochenende mit Spiel, Spaß und Natur – nur eben für Gamingfans. Es handelt sich jedoch nicht um eine LAN-Party inmitten idyllischer Berglandschaft. Beim BLACKOUT GAMING am Vigljoch wird es darum gehen, das digitale Spiel in die analoge Welt zu übertragen und mal ohne Strom und digitale Geräte jene begeisternden Spiel-Erlebnisse zu haben.

„Aus der Südtiroler Gaming Community kam großes Interesse für dieses Event. Weil man hier eben nicht einfach auf Klick mental in die Virtualität eintaucht – das kann man zuhause jeden Tag. Einmal im echten Leben zu spielen, auch noch in der Natur auf einer Hütte, das ist für viele etwas Besonderes. Für sowas gibt es nicht so viele Gelegenheiten, was viele Gamer/innen aber vermissen“, so Chris Kofler von SP-Gaming und Jux Lana.

Spiele sind quer durch alle Altersgruppen beliebt und seit jeher ein wichtiger Teil menschlicher Kultur. Sie sorgen nicht nur für Spaß und Unterhaltung, sondern fordern je nach Genre auch kognitive und soziale Fähigkeiten wie strategisches Denken, Reaktionsvermögen, Teamgeist, Kommunikation oder gar das Erlernen fachlicher Kompetenzen. Mit Beginn des Digitalisierungszeitalters eröffneten sich neue Möglichkeiten und Potenziale, welche auch den Spielbereich nach und nach in den virtuellen Raum verschoben.

Umso mehr lohnt es sich, die reizvollen analogen Ursprünge des Spiels nicht aus den Augen zu verlieren. “Die Gaming Kultur geht weit über das Spielen vor dem Bildschirm hinaus. Das wollen wir mit unserem BLACKOUT GAMING Wochenende zeigen. Und natürlich Gamer und Gamerinnen aus allen Landesteilen zusammenbringen, damit die Community immer stärker wird“, erklärt DUNG-Organisator Hannes Waldner.

Das Event richtet sich an alle, welche die Faszination von Videogames einmal in „Real Life“ erleben wollen: Counterstrike „Capture the Flag“ statt allein in der Besenkammer mal mit vollem Körpereinsatz im Wald spielen. Siedler von Catan zu 16 Leute statt nur mit Tante und Cousin. Den Nervenkitzel von Werwolf in der „Ultimate Extreme“ Variante spüren. Anstelle des Joypads zu Gummiwaffen greifen und sich auf der Wiese in „Jugger“ duellieren. In die Welt eines Action-Rollenspiels mit Figuren, Würfeln und viel Fantasie eintauchen, wie in der beliebten Netflix-Serie „Stranger Things“.

Hier geht’s zu den Anmeldungen für BLACKOUT GAMING: www.gaming-dung.it

DUNG ist eine Projektinitiative des Jugenddienst Meran und des Jugenddienst Bozen, in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Jux Lana und wird finanziell unterstützt vom Amt für Jugendarbeit.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz