400 Teilnehmer aus 25 Ländern

Südtirols Schule bei “Science on Stage 2015”

Mittwoch, 24. Juni 2015 | 11:33 Uhr

London – "Illuminating Science" war das Motto des Wissenschaftsfestivals für Lehrpersonen "Science on Stage 2015", zu dem sich vor Kurzem fast 400 Teilnehmer aus 25 Ländern an der Queen Mary University of London trafen. Südtirol war mit dem Projekt "Technik-Koffer" mit dabei.

Unter dem Wortspiel "Illuminating Science" (was sowohl "aufschlussreiche Wissenschaft", "leuchtende Wissenschaft" als auch "die Wissenschaft beleuchten" bedeuten kann) als Motto fand vom 17. bis 20. Juni in London das Festival "Science on Stage 2015" statt.

Das Festival versteht sich gleichermaßen als Netzwerk von Lehrkräften für Lehrkräfte aller Schularten, die Naturwissenschaften und Technik unterrichten, und als Plattform für den europaweiten Austausch anregender Ideen und Konzepte für den Unterricht. Somit bot das Festival wieder eine großartige Gelegenheit, um vielfältige Ideen kennenzulernen, wie man Begeisterung für die Naturwissenschaften wecken kann.

Südtirol wurde zum wiederholten Male zum Festival eingeladen und konnte das Projekt "Technik-Koffer" vorstellen, das Elisabeth Wieser (Lehrperson an der Grundschule Gries), Dieter Seiwald (Lehrperson an der Technologischen Fachoberschule Meran) und Monica Zanella (Projektkoordinatorin am Bereich Innovation und Beratung) gemeinsam ausgearbeitet haben.

Der Technik-Koffer ist für den Unterricht in der Grundschule konzipiert und gibt beispielsweise Antwort auf die Fragen, wie ein Navigationssystem funktioniert, wie ein Handy von innen aussieht, wie ein Infrarot-Thermometer die Temperatur misst oder wie eine LED-Lampe aufgebaut ist und wo sie eingesetzt wird.

Der Koffer steht zur Ausleihe an der Pädagogischen Fachbibliothek in der Amba-Alagi-Straße 10 in Bozen zur Verfügung.

Von: ©lpa

Bezirk: Bozen