Boyle wird als "Wortweltenerbauer" gewürdigt

T.C. Boyle erhält Jonathan-Swift-Preis 2017

Montag, 09. Oktober 2017 | 09:01 Uhr

T.C. Boyle erhält den diesjährigen “Jonathan Swift”, den internationalen Literaturpreis für Satire und Humor. Die mit 20.000 Franken (17.432,23 Euro) dotierte Auszeichnung wird dem US-amerikanischen Autor am 19. November im Literaturhaus Zürich überreicht.

“T.C. Boyle gehört zu den großen Wortweltenerbauern der Gegenwart”, schreibt die Jury in ihrer Begründung. In seinen bisher fünfzehn Romanen und in seinen Kurzgeschichten schreibe Boyle über Orte, wie sie verschiedener und einzigartiger nicht sein könnten. “Und wie in der Wirklichkeit mischen sich in seinen Werken Tragik und Komik.” Finanziert wird der Preis von der Werner Dessauer Stiftung.

Von: APA/ag.