Am 27. Juni

Tag der Artenvielfalt im Sarntal mit vogelkundlicher Wanderung

Dienstag, 23. Juni 2015 | 12:43 Uhr

Sarntal – Am kommenden Samstag, 27. Juni 2015, treffen sich im Sarntal rund 80 Forscher aus dem In- und Ausland zum Tag der Artenvielfalt. Im Rahmen dieser Veranstaltung organisiert das Naturmuseum Südtirol auch eine geführte vogelkundliche Wanderung. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Wie jedes Jahr beim Tag der Artenvielfalt bietet das Naturmuseum Südtirol auch heuer wiederum eine kostenlose, geführte Wanderung für ein interessiertes Publikum an. Thema der Führung am kommenden Samstag, 27. Juni 2015, sind die Vögel, die im Untersuchungsgebiet – heuer die Gegend um Weißenbach im Sarntal – leben. Erich Gasser von der Arbeitsgemeinschaft für Vogelschutz und Vogelkunde wird die Führung leiten. Treffpunkt ist um sieben Uhr beim Parkplatz an der Hauptstraße im Zentrum von Weißenbach. Die Rückkehr zum Parkplatz ist gegen zehn Uhr geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Beim jährlich stattfindenden Tag der Artenvielfalt suchen Forscher in einem ausgewählten Gebiet möglichst viele Tier- und Pflanzenarten. Ziel der Aktion sind keine Rekorde, sondern das Bewusstsein dafür, die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür zu fördern. Mittlerweile ist dies die größte Feldforschungsaktion in Mitteleuropa.

Von: ©lpa

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern