20 Veranstaltungen

Tag der offenen Jugendarbeit: OJA on the road!

Montag, 28. September 2015 | 15:54 Uhr

Bozen – Anfang Oktober ist jedes Jahr „Tag der Offenen Jugendarbeit“ in Südtirol – diesmal am 2. Oktober, unter dem Motto „OJA on the road“!

Im Oktober ist wieder der landesweite Tag der Offenen Jugendarbeit. Es werden insgesamt etwa 20 Veranstaltungen mit „offener Tür“ und besonderen Angeboten in den Jugendtreffs und -zentren laufen.

Wo ist die „Stadt- und Dorfjugend?“

Kinder und Jugendliche gehen raus und sind im Dorf oder in der Stadt ein normaler Anblick? Das ist mittlerweile nicht mehr so selbstverständlich. Ein überwiegend aus Schule und organisierter Freizeit bestehender Tagesablauf lässt junge Menschen immer mehr von der Bildfläche verschwinden. Freizeitbeschäftigungen am Tablet, Handy oder Computer tragen weiter zu diesem Trend bei. Auch sind Jugendliche in den häufig kommerziell genutzten öffentlichen Räumen nicht gern gesehen, wenn sie dort „nur herumhängen“.

„On the road!“

Der Tag der Offenen Jugendarbeit 2015 macht das zum Thema: für einen öffentlichen Raum, der selbstverständlich von jungen Menschen genutzt werden kann, zum Spielen, sich treffen, „chillen“. Was die Jugendtreffs und -zentren an diesem Tag machen werden, ist von Ort zu Ort unterschiedlich. Gemeinsam ist jedoch, dass die Jugendarbeit aus den eigenen vier Wänden hinaus getragen wird auf die Straßen und Plätze! Alle BürgerInnen haben dann die Möglichkeit, die OJA direkt kennenzulernen: Was machen Jugendzentren eigentlich? Für wen ist das interessant? Wie kann man sich daran beteiligen?

Der Tag der Offenen Jugendarbeit findet heuer am Freitag, den 2. Oktober landesweit statt. Ein Tag, an dem die Offene Jugendarbeit zeigen kann, was sie alles bietet! Das gesamte Programm zum Tag der OJA ist auf der Website des n.e.t.z. zu finden: http://www.netz.bz.it/18d1427.html

Von: ©mk

Bezirk: Bozen