Kindergarten nimmt Kinder der ganzen westlichen Landeshälfte auf

Tscherms: Letzte freie Plätze im neuen Montessori-Kindergarten

Dienstag, 22. September 2015 | 17:00 Uhr

Tscherms – Nach einem intensiven Sommer an Vorbereitungen und Vorfreude hat nun auch der neue Montessori-Kindergarten in Tscherms in privater Führung seine Tätigkeiten aufgenommen.

Die Kinder erfüllen nun die Räume und den Garten mit Leben und gestalten ihre Kindergartenzeit bunt und nach ihren Bedürfnissen. Einige letzte freie Plätze stehen noch zur Verfügung und interessierte Eltern können sich gerne auch weiterhin an die Telefonnummer 333 7495778 wenden. Ein Einstieg ist während des ganzen Kindergartenjahres möglich. Der Kindergarten nimmt Kinder der ganzen westlichen Landeshälfte auf.

Der neue Montessori-Kindergarten wendet sich an Familien, die ihren Kindern einen geschützten und heimeligen Rahmen in einer kleinen Kindergartengruppe bieten möchten, in dem sie sich im freien, ungestörten Spiel aus sich heraus entwickeln und die Welt und seine Fähigkeiten entdecken können. Der neue Montessori-Kindergarten bietet kein vorgefertigtes Programm sondern eine reichhaltige Spiel- und Lernumgebung mit verschiedenen Bereichen im Innen- und Außenraum (wie Bauplatz, Rollenspielbereich, Basteltisch, Kuschelecke und einen Naturgarten) und lädt damit das Kind ein für sich selbst oder zusammen mit anderen Kindern zu forschen und experimentieren, spielen und lernen, innehalten und beobachten, laufen und klettern, werken und bauen, u.v.m. Die Kinder werden dabei von ausgebildeten und erfahrenen Begleiterinnen achtsam und liebevoll begleitet und in ihrer Entwicklung unterstützt.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt