Vom 18. bis 21. Juni 2015

Viertes Alpen-Flair-Festival: Natz im Ausnahmezustand

Donnerstag, 18. Juni 2015 | 13:03 Uhr

Natz-Schabs – Ausnahmezustand auf dem Hochplateau und in der Umgebung. Die vielen Alpenflair-Fans sind teilweise schon vorzeitig angereist, in der Hoffnung, dass die Zeltplätze früher geöffnet werden. Effektiv war der Andrang so groß, dass die Veranstalter schon am Mittwoch die Zelt- und Parkflächen freigaben.

Bereits das Programm am Donnerstag hat es in sich und kontinuierlich findet eine Steigerung statt. Am morgigen Freitag sieht das Running Order folgendermaßen aus, wobei aus Südtiroler Sicht die bekannten Namen Kastelruther Spatzen und Heino hervorstechen, jedoch es sich auch bei den anderen Bands um Hochkaräter von europäischem Format handelt:

Um 11.00 Uhr beginnt die Band „NORA 13“ im Vorzelt, gefolgt von „GLOOMBALL“ um 12.00 Uhr und danach ROCKWASSER“ um 13.00 Uhr.

Weiter geht es dann mit dem Programm im Konzertgelände:
14.30 – 15.00 Uhr: DIE NACHTSCHWÄRMER
15.30 – 16.30 Uhr: TROGLAUER BUAM
17.00 – 18.00 Uhr: MÄNNER DER BERGE
18.30 – 19.30 Uhr: KASTELRUTHER SPATZEN
20.00 – 21.00 Uhr: HEINO
21.30 – 22.45 Uhr: GOTTHARD
23.15 – 0.15 Uhr: METAKILLA

Bereits ab 22.00 Uhr (bis 3.00 Uhr) heizen gleichzeitig DJ’s in den beiden Bunkern (Alpenhöhlen) ein: DJ BOMBA (Fire&Ice Sölden) und DJ MIRAN (next top DJ). Für Südtiroler Festbesucher gibt es auch Tagestickets an der Abendkassa.

Wochenendtickets und Tagestickets gibt es beim Tourismusverein Natz-Schabs (0472/415020), im Rookies & Kings Underground Store in Brixen (345/8808954) und bei Disco New in Bozen (0471/970896). Infos unter www.alpen-flair.com.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal